header-heating-domestic-hot-water.png

Effizientes Heizen und warmes Wasser für Ihr Zuhause

DAIKIN Heizsysteme sorgen für eine angenehme Wärme und liefern warmes Wasser zum Duschen oder Baden. Eine Heizung von DAIKIN bietet höchste Flexibilität für verschiedene Anwendungen - ist variabel und erweiterbar.

WP-Gruppe.png

Immer die passende Lösung

Unsere hochwertigen Heizungskomponenten bieten höchsten Komfort bei niedrigen Heizkosten egal ob im Neubau oder in der Modernisierung. DAIKIN steht für modernes und effizientes Heizen mit einem hohen Maß an regenerativer Wärmeerzeugung. DAIKIN Heizungssysteme nutzen zum Heizen und für die Warmwasserbereitung die Energie aus Luft, Wasser oder Erdreich. Alle DAIKIN Wärmepumpen sind mit der Inverter-Technologie ausgestattet und besonders energieeffizient. Kombinieren Sie die sparsamen Wärmeerzeuger mit einer DAIKIN Solaranlage, einem hygienischen Wärmespeicher oder einer Fußbodenheizung und Sie erhalten ein perfekt aufeinander abgestimmtes System. 

So funktioniert eine Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe regelt die Temperatur durch den Transport von Wärmenergie. Die drei wesentlichen Bestandteile einer Wärmepumpe sind: das Außengerät (Verdampfer), das/die Innengerät(e) (Verflüssiger) und das Kältemittel. Das Kältemittel zirkuliert zwischen dem Außengerät und dem/den Innengerät(en) und transportiert dabei Wärmeenergie. Bei Monoblock-Geräten entfällt die Zirkulation zwischen Außen- und Innengerät. Hier ist der komplette Kältekreislauf im Außengerät untergrbracht. 

WP-Funktion-Heizen-Kuehlen.jpg

Bei einer Wärmepumpenheizung wird mit Hilfe von Kältemittel und eines Hocheffizienz-Kompressors Wärme von der Umgebungsluft oder dem Erdreich in das Heizsystem „gepumpt“. Durch besondere physikalische Eigenschaften verdampft das Kältemittel bereits bei niedrigen Temperaturen. Ein Verdichter erhöht den Druck des dampfförmigen Kältemittels, bis die Temperatur über der des Heizsystems liegt. Die Wärme wird dabei über einen Wärmetauscher an das Heizsystem abgegeben, wobei das Kältemittel abkühlt und wieder verflüssigt wird. Diese Funktionsweise der Wärmepumpen entspricht der umgekehrten Nutzung eines Kühlschranks oder einer Klimaanlage. Um einen Raum zu kühlen, wird der Kreislauf einfach umgekehrt.

  1. Im Verdampfer wird das flüssige Kältemittel zwangsweise zu einem Gas verdampft. Dabei entzieht der Verdampfer einer Quelle erneuerbarer Energie (Luft, Wasser, Erdwärme oder Solarwärme) Wärmeenergie.

  2. Im Verdichter wird das Kältemittelgas verdichtet. Dabei steigt die Temperatur des Kältemittelgases.

  3. Der Verflüssiger gibt die im Kältemittelgas enthaltene Wärmeenergie an das Heizungssystem ab, wobei das Kältemittel wieder aus dem gasförmigen Zustand in den flüssigen Zustand übergeht.

  4. Im Expansionsventil wird der Druck des Kältemittels verringert. Dies hat eine Verdampfung des Kältemittels zur Folge, und der Kreislauf beginnt von neuem.

 

Höchste Effizienz mit umweltfreundlichem Kältemittel

Die neue Wärmepumpen-Generation von Daikin trägt das Bluevolution-Siegel. Damit gehört sie zu den Produkten der DAIKIN Gruppe, die mit dem zukunftsfähigen Kältemittel R-32 arbeiten. In Verbindung mit dem neuen HocheffizienzKompressor erreichen die neuen Wärmepumpen die besten Effizienzwerte. 

Dabei ist das umweltfreundliche Kältemittel R-32 ein Gewinn auf ganzer Linie. Alle Wärmepumpen mit Bluevolution-Technologie erfüllen schon heute die Anforderungen der neuen EU-Verordnung 517/2014, nach der fluorierte Treibhausgase (so genannte F-Gase) bis 2030 schrittweise ersetzt werden müssen.

Bluevolution_R32_800x300px.png

Flexibel und hygienisch

Alle DAIKIN Wärmepumpen-Inneneinheiten, ausgezeichnet mit dem ECH2O-Siegel, verfügen über einen integrierten Wärmespeicher und verfügen über ein einzigartiges Wärmespeicher-Prinzip. Besonders platzsparend, mit höchstem Warmwasserkomfort und offen für zusätzliche Wärmequellen. Aufgrund des Konstruktionskonzepts liefern sie jederzeit hygienisch einwandfreies Warmwasser.

Die ECH2O Inneneinheiten lassen sich als effiziente Hybrid-Zentrale für zusätzliche Wärmequellen nutzen. Neben einer Solaranlage können auch exteren Wärmequellen bei Heizung und Warmwasserproduktion unterstützen.

 

Daikin Altherma 3R ECH2O cut Solaris.png
ech2o_800x300px.png

Höchster Komfort durch Heizen und Kühlen

Die DAIKIN Altherma Wärmepumpen sind serienmäßig mit einer integrierten Kühloption ausgestattet. In Verbindung mit einer Fußbodenheizung oder dem DAIKIN Wärmepumpen-Konvektors können Sie ohne weiteren Aufwand und zusätzliche Investitionen die Doppelfunktion für Heizen und Kühlen genießen. Dabei sind die Betriebskosten für diesen zusätzlichen Komfort gering. Durch die Nachrüstung einer Fußbodenheizung können Sie im Winter nicht nur heizen, sondern auch Ihre Räumlichkeiten im Sommer sanft kühlen und somit auch bei heißen Tagen den Komfort eines modernen Heizsystems voll genießen. Hier bieten wir eine schnelle, saubere und kostengünstige Lösung für nahezu alle Bestandsimmobilien. 

Comfort_365_800x300px.png

DAIKIN Fußbodenheizsysteme

Moderne Wärme­erzeuger wie z. B. Wärmepumpen sind auf niedrige Systemtemperaturen ausgelegt. Je niedriger die Vorlauftemperatur, desto effizienter und sparsamer kann das Heizsystem arbeiten. 

Bei allen DAIKIN Fußbodenheizungssystemen haben Sie nahezu freie Wahl bei Ihren Bodenbelägen. Wird dies gleich in der Planung berücksichtigt, ist eine optimale Wärmeleistung gewährleistet.

Mit der optional erhältlichen Kühlfunktion der DAIKIN Wärmepumpen können Sie in den Räumen, die Sie mit einer Fußbodenheizung oder einem Wärmepumpen-Konvektor ausstatten, die Doppelfunktion für Heizen und Kühlen genießen.

DAIKIN cut - ganz einfach eine Fußbodenheizung nachrüsten

Für bestehende Gebäude gibt es eine einfache Lösung, eine Fußbodenheizung ohne Aufbauhöhe nachzurüsten: DAIKIN cut, die nachträglich eingefräste Fußbodenheizung. Die Fußbodenheizungsrohe werden direkt in den vorhandenen Estrich eingebracht. Die Bodenhöhe bleibt erhalten.

 

banner_fbh.jpg

Finden Sie die perfekte DAIKIN Lösung für Ihr Zuhause

Underfloor-heating2.png

DAIKIN Altherma Niedertemperatur Luft-Wasser-Wärmepumpe

  • Heizen, Kühlen und Warmwasser
  • Gespeist zu 75 % mit Wärme aus der Luft und zu 25 % mit Elektroenergie
  • Auf Wunsch mit Solaranschluss
  • Ideal geeignet für Wohnhausneubauten, Niedrigenergiehäuser und für sanierte Renovierungsobjekte
Radiator-710x460.png

DAIKIN Altherma Hochtemperatur-Luft-Wasser-Wärmepumpe

  • Optimale Lösung für die Renovierung oder Tausch von bestehenden Heizsystemen
  • Hohe Effizienz mit klimaschonendem Kältemittel R-32
  • Für Heizen, Kühlen und Warmwasser
  • Bestehende Heizkörper können erhalten bleiben 
  • Flüsterleiser Betrieb
  • Ideal für Modernisierungsprojekte und Austausch alter Heizkessel
airtoair-emura-710x460.png

Luft-Luft-Wärmepumpe

  • Für Heizen und Kühlen
  • Gespeist zu 80% mit Wärme aus der Luft und zu 20% mit Elektroenergie
  • Ideal geeignet für Wohnhausneubauten, „Gründe Gebäude“ und den Austausch veralteter, elektrisch betriebener Systeme
Altherma_3_GEO_house-1_HR.jpg

DAIKIN Altherma Erdwärme-Wärmepumpe

  • Heizen, Kühlen und Warmwasser
  • Gespeist zu 80 % mit Erdwärme und zu 20 % mit Elektroenergie
  • Effizienter Betrieb mit Erdkollektor, Erdkörben oder Erdsonde
  • Bei ausreichender Grundstückgröße ideal geeignet für Wohnhausneubauten und für die Modernisierung
Hybrid-Photo-grid.png

DAIKIN Altherma Hybrid-Wärmepumpen

  • Kombination aus Luft-Wasser-Wärmepumpe und Gas-Brennwerttechnik
  • Hohe Vorlauftemperaturen - für jeden Gebäudetyp geeignet 
  • Für Heizen, Kühlen und Warmwasser
  • Ideal für Modernisierungsprojekte und Austausch alter Gaskessel
Header-min.png

DAIKIN Altherma Wärmepumpe für die Warmwasserbereitung

  • Brauchwasser-Wärmepumpe zur Warmwasserbereitung
  • Warmwassertemperaturen bis 62 °C ohne Einsatz eines Heizstabs
  • Bei Bedarf Elektroenergie als ergänzende Energiequelle
  • Solaranschluss vorbereitet
  • Ideal für den Austausch elektrisch betriebener Warmwasserspeicher
Daikin_Altherma_HPC_710x460.jpg

DAIKIN Altherma Wärmepumpen-Konvektor

  • Für Heizen und Kühlen
  • Kombinierbar mit einer Fußbodenheizung
  • Kann veraltete Heizkörper ersetzen
  • Ideal in Kombination mit Wärmepumpen
  • Geringerer Schallpegel
  • Kleine Abmessungen
banner_fbh.jpg

DAIKIN Fußbodenheizsysteme

  • Kombination mit allen gängigen Heizsystemen
  • Sparsamer Betrieb durch große Heizfläche
  • Einfache und variable Temperaturregelung
  • Nachrüstbar in der Modernisierung