07_Anwendungsbild_FTXTM-R.jpg

Schnelle und einfache Alternative zum Heizen mit Gas: die Luft-Luft-Wärmepumpe alias Klimaanlage

Aufgrund der aktuellen politischen Situation und der reduzierten Gaslieferungen sind die Gaspreise in den letzten Wochen enorm gestiegen. Um die Energiekosten im kommenden Winter gering zu halten, ist die Luft-Luft-Wärmepumpe alias Klimaanlage eine schnell verfügbare und leicht zu installierende Ergänzung zu bestehenden Gasheizungen. Wie das Heizen mit Klimageräten funktioniert und was Sie noch zu dieser Heizalternative wissen müssen, erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Effizente Unterstützung für Gas- oder Elektroheizung

Unterstützen sie mit einer Luft Luft Wärmepumpe energieeffizient ihre bestehende Heizung

Mehr erfahren

Heizkostenvorteil einer Luft-Luft-Wärmepumpe

Wie viel Geld sie mit einer Klimaanlage zum Heizen sparen können

Mehr erfahren

Vorteile beim Einsatz einer Luft-Luft-Wärmepumpe

Eine Luft Luft Wärmepumpe bietet einiges an Vorteile für Ihre Heim

Mehr erfahren

Häuftig gestellte Fragen

FAQ´s zum Thema Heizen Luft Luft Wärmepumpe

Mehr erfahren

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Wie funktioniert das Heizen mit Klimaanlagen?

Luft-Luft-Wärmepumpen bestehen aus einem Innen- und einem Außengerät. Sie nutzen zu drei Vierteln Energie aus der Luft und zu einem Viertel Strom als Antriebsenergie. Beim Kühlbetrieb wird der Raumluft Wärme entzogen und über die Wärmetauscher nach draußen geleitet. Beim Heizen kehren Luft-Luft-Wärmepumpen ihren Kältemittelkreislauf um, so dass der Außenluft Wärmeenergie entzogen und an die Innenräume abgegeben wird.

Kann jede Klimaanlage heizen?

Single- und Multi-Split-Klimaanlagen können zum Heizen eingesetzt werden – mobile Klimageräte verfügen nicht über eine Heizfunktion. Seit 2006 besitzen alle DAIKIN Split-Geräte neben der Kühl- auch eine Heizfunktion. Ob ihr bereits verbautes DAIKIN Gerät heizen kann, können Sie über die Gerätebezeichnung erkennen.

 

Wie effizient ist das Heizen mit Klimaanlagen?

Luft-Luft-Wärmepumpen können aus 1 kWh Strom bis zu 6 kWh Wärme generieren. Der Energieeinsatz für eine kWh Wärme ist somit erheblich geringer im Vergleich zu fossilen Energieträgern, wie zum Beispiel Öl oder Gas. DAIKIN Split-Klimageräte heizen sogar auch bei niedrigen Außentemperaturen von bis zu -25 °C:

•           Daikin Stylish bis zu -15 °C

•           Daikin Emura bis zu -20 °C

•           Daikin Perfera bis zu -20 °C

•           Daikin Perfera Cold Region bis zu -25 °C

Wie effizient Ihre gewünschte Anlage im Heizbetrieb betrieben werden kann, lässt sich ganz einfach über das Energy Label feststellen.

 

 

In Nördlichen Ländern, wie zum Beispiel in Schweden, die eine lange und strenge Kälteperiode zu überstehen haben, werden Luft-Luft-Wärmepumpen seit Jahren zum effektiven und reibungslosen Heizen genutzt.

 

FTXM25R5V1B _ RXM25R5V1B9_energyLabel-1.png

Wann lohnt sich der Einsatz einer Klimaanlage als Heizsystem?

Luft-Luft-Wärmepumpen sind eine effiziente Ergänzung zu bestehenden Gas- und Ölheizungen, vor allem in Kombination mit modernen Heizsystemen. Für ältere Gas- oder Ölheizungen kann die Luft-Luft-Wärmepumpe eine ergänzende Lösung sein. Langfristig sollte ein kompletter Tausch des Heizsystems mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, wie einer DAIKIN Altherma, in Betracht gezogen werden. In diesem Fall kann sich auch eine Förderung lohnen.

Der Heizbetrieb von Luft-Luft-Wärmepumpen ist vor allem in den Übergangszeiten Herbst und Frühling am effizientesten. Besonders in Räumen, in welchen Sie viel Zeit verbringen, können Klimaanlagen flexibel, punktuell und zeitgenau Wärme erzeugen.

Wie viel Geld kann mit einer Klimaanlage als zusätzliches Heizsystem eingespart werden?

Das Einsparungspotenzial von Luft-Luft-Wärmepumpen lässt sich anhand einer Beispielrechnung aufzeigen:

Folgende Annahmen werden nach den aktuellen Gas- und Strompreisen getroffen (Stand 07.09.2022):

Energiekosten JAZ  
Einspeisevergütung PV 0,054 €/kWh
Bezugspreis Strom Netz 0,4482 €/kWh
Wärmepreis 0,196 €/kWh
SCOP Multi 4,6

In Szenario 1 werden die Strom- und Heizkosten eines 140 m2 großen Einfamilienhauses aufgelistet. Das Haus wird nur mit einer Gasheizung beheizt. Demnach ergeben sich Gesamtkosten von 5.403 Euro.

Szenario 1: Gasheizung

EFH, beheizte Fläche

140 m²
Heizungswärmebedarf 18.600 kWh
Strombedarf Haushalt 3.920 kWh
Endenergiebedarf 161 kWh/m²a
Stromkosten 1.757 Euro
Gaskosten 3.646 Euro
Gesamtkosten 5.403 Euro

In Szenario 2 wird das 140 m2 große Einfamilienhaus zu 50 % mit einer Gasheizung beheizt und zu 50 % mit einer Luft-Luft-Wärmepumpe. Demnach ergeben sich Gesamtkosten von 4.486 Euro.

Szenario 2, Gasheizung mit Multi 50% Heizungsanteil 

EFH, beheizte Fläche

140 m²
Heizungswärmebedarf gesamt 18.600 kWh
50% Heizungswärme über Gas 9.300 kWh
50% Heizungswärme über Multi 9.300 kWh
Strombedarf Multi 3.920 kWh
Strombedarf Haushalt 2.022 kWh
Endenergiebedarf 109 kWh/m²a
Stromkosten 2.663 Euro
Gaskosten 1.823 Euro
Gesamtkosten 4.486 Euro

Die Beispielrechnung zeigt, dass durch den zusätzlichen Einsatz einer Luft-Luft-Wärmepumpe als Heizsystem:

·       der Gasbedarf halbiert werden kann

·       die Energiekosten um ca. 17 % reduziert werden können

·       die Treibhausgas-Emissionen um 22 % gesenkt werden können

Was sind die Vorteile einer Klimaanlage?

  • Luft-Luft-Wärmepumpen sind aktuell sofort lieferbar, während Luft-Wasser-Wärmepumpen eine Lieferzeit von bis zu 9 Monaten haben
  • Klimageräte können schnell und ohne größere baulichen Maßnahmen installiert werden. Es muss lediglich eine Durchführung in der Wand geschaffen werden, damit das Innengerät mit dem Außengerät verbunden werden kann
  • Luft-Luft-Wärmepumpen sind im Vergleich zu Luft-Wasser-Wärmepumpen günstiger in der Anschaffung
  • Luft-Luft-Wärmepumpen ermöglichen zusätzlichen Komfort im Sommer, indem sie angenehm kühlen und zudem die Luft reinigen
  • DAIKIN Split-Klimageräte wurden bereits drei Jahre in Folgen zum Testsieger von Stiftung Warentest ernannt und erfüllen damit höchste Sicherheits-, Umwelt- und Effizienzstandards
  • Mit der DAIKIN Onecta App lässt sich die Klimaanlage problemlos vom Tablet oder Handy steuern - sogar per Sprachsteuerung
33-1399-3 Kampagne Heizen Luft-Luft-WP 1079x750 paar v1.jpg

Heizen mit einer Multi-Split - Ganz einfach mehr Komfort

Weniger Platzbedarf, weniger Sichtbarkeit, weniger laut

  • Weniger Platzbedarf: Erhebliche Reduktion des Platzbedarfs für mehrere Geräte an der Fassade.
  • Weniger Sichtbarkeit: Genießen Sie Ihre schöne Umgebung. Lediglich einen einzigen „verborgenen“ Platz zu finden, ist viel einfacher.
  • Weniger laut: Nur ein Gerät in Betrieb

Einfachere Installation, Verkabelung, Leitungsverlegung und Wartung

  • Montagezubehör sparen: Wo immer Sie ein Außengerät anbringen möchten, benötigen Sie Montagezubehör für die sichere Befestigung und den problemlosen Betrieb.
  • Zeit sparen: Die eigentliche Installation, die Verkabelung, die Verlegung der Leitungen und die Inbetriebnahme eines einzigen Systems gehen viel einfacher und schneller.
  • Wenn Sie nur ein Außengerät statt zwei oder mehr verwenden, reduziert sich die statistische Wahrscheinlichkeit eines technischen Defekts

Mehr Flexibilität: bis zu 5 beliebige Innengeräte

Von einer Multi-Split-Lösung für mehr Komfort können Sie in vielerlei Hinsicht profitieren:

  • › Bis zu 5 Innengeräte an ein einziges Außengerät anschließbar
  • Jedes einzelne Innengerät ist separat regelbar.
  • Sie können aus einem großen Angebot von Innengeräten aus unserer Split- und Sky Air Serie wählen.
  • Sie können Innengeräte mit geringer Leistung speziell für kleine Räume wählen, die nur an ein Multi-Split-System angeschlossen werden können.
  • Sie planen eventuell für später ein zusätzliches Innengerät? Einfach ein Außengerät mit höherer Leistung wählen und das Innengerät nachträglich anschließen!
single-multi-split-sample.jpg

Ein DAIKIN Multi-Split-System bietet Ihnen ungeahnte Möglichkeiten, Ihr Zuhause komfortabel, zuverlässig, umweltfreundlich und kostengünstig zu klimatisieren/heizen.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Heizen mit Luft-Luft Wärmepumpe

FAQ´s

Was ist eine Luft Luft Wärmepumpe ?

Wie bei der „klassischen“ Luft-Wasser Wärmepumpe die aus der Außenluft aufgenommene Wärmeenergie an das Wasser abgegeben wird, funktioniert die Luft-Luft Luftwärmepumpe nach dem gleichen Prinzip. Hier wird die Wärmeenergie an den Luftstrom des Innengerätes geleitet.

Wie hoch ist der Installationsaufwand ?

Das hängt von den örtlichen Gegegebenheiten und vom gewählten System ab: Für eine Multi Split Installation also 1 Außengerät mit 2 – 5 Innengeräten muss man zeitlich einen ganzen Tag einrechnen. Der Wärmetauscher der im Innenraum angebracht wird, ist durch eine Kältemittelleitung mit der Außeneinheit verbunden die außen montiert wird. Neben der Montage der Geräte müssen auch Kältemittelleitungen und Stromkabel verlegt werden, wobei auch Wandbohrungen notwendig sind.​

Da es sich bei Split-Klimaanlagen um eine permanente Installation handelt, sollte die optimale Position der Geräte im Vorhinein mit der Installationsfirma besprochen werden.

Wo ist es sinnvoll mit einer Klimaanlage zu heizen ?

Wohnungen, Appartments und Häuser im Privatbereich eignen sich hervorragend. Aber auch Nichtwohngebäude wie Büros lassen sich damit effizient beheizen. Luft-Luft Wärmepumpen heizen Ihre Räume sogar effizienter als z.B. Elektroheizungen. Die schnelle Reaktionszeit um Räume schnell temperieren zu können und die zusätzlichen Funktionen wie das Entfeuchten der Raumluft plus die Luftreinigung sind weitere Vorteile einer Luft-Luft Wärmepumpe 

Welches Klimagerät eignet sich am besten zum Heizen ? 

Die Effizienz der unterschiedlichen Systeme lässt sich am einfachsten über den SCOP Wert vergleichen. Der SCOP Wert ist eine Jahresarbeitszahl basierend auf der Norm EN14825 und gibt die Leistung übers Jahr betrachtet realistisch wieder. Speziell für den Heizbetrieb ausgelegt ist die Cold Region Serie von DAIKIN die eine garantierte Heizleistung selbst bei Außentemperaturen von -25°C bietet.​

Was sagt dieser SCOP Wert aus ?

Diese international genormte Leistungszahl gibt das Verhältnis von erzeugter Wärmeleistung zur eingesetzten Leistung wieder. Ein SCOP Wert von zum Beispiel 5,15 wie bei der DAIKIN Emura 3 bedeutet 5,15 kW Heizleistung bei 1 kW Stromverbauch

Kann ich meine Luft Luft Wärmepumpe auch fördern lassen ?

Ja – denn durch die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) sind auch Zuschüsse für Luft-Luft Wärmepumpen möglich. 

Kann ich eine Luft-Luft Wärmepumpe auch selbst planen und montieren ?

Nein – die Installation muss von einem Fachbetrieb durchgeführt werden. Auch die Planung sollte fachgerecht durchgeführt werden.

Welche Effizienzwerte haben Luft Luft Wärmepumpen ?

Dies hängt vom eingesetzten Gerät ab. DAIKIN Luft-Luft Wärmepumpen wie die Perfera Cold Region oder die Emura / Perfera Serie weisen im Heizbetrieb die Energieeffizienzklasse  A+++ auf und sind damit höchst effizient.

Luft-Luft Wärmepumpen im Überblick

Emura

Perfera

Stylish

Comfora

Perfera Truhengerät

Ururu Sarara

Emura Heizen.png

Höchste Effizienz

Die Wärmepumpe mit Bluevolution Technologie umfasst einen hocheffizienten Verdichter mit saisonalen Effizienzwerten von bis zu A+++ für Kühlen und Heizen

DAIKIN_perfera.png

Leistungsstark, effizient und dabei kaum zu hören

Unsere wandhängende Klimaanlage DAIKIN Perfera ist ein wahres Multitalent, das Ihnen optimalen Klimakomfort bietet: Mit einer Top-Leistung mit saisonalen Effizienzwerten von A+++ beim Heizen und Kühlen, die Heat Boost-Funktion für blitzschnelles Aufwärmen sowie eine verlässliche Luftreinigung dank unserer bewährten Flash-Streamer-Technologie machen die DAIKIN Perfera zu einem echten Allrounder.

DAIKIN_stylish_heizen.png

Stylish, eine erstklassige Klimalösung

Die DAIKIN Stylish ist in verschiedenen Strukturen und Farben erhältlich und passt sich in jedes Raumdesign mühelos ein und das äußerst kompakt. Mit der Funktion, unterschiedliche Luftstromprofile für Heizen oder Kühlen einzustellen, vermeidet sie jegliche Zugluft und sorgt für stabile und komfortable Raumtemperaturen.

DAIKIN_comfora_heizen1.png

Power Modus – maximale Leistung, Komfortklima in kürzester Zeit

Im Power Modus erreicht das Gerät durch einen einfachen Tastendruck seine Höchstleistung. Auch wenn Sie vergessen sollten, diesen Modus wieder auszuschalten, brauchen Sie sich keine Sorgen um die Energiekosten zu machen. Mit dieser Funktion können Sie den Raum in der kürzest möglichen Zeit aufheizen bzw. herunterkühlen. Nach 20 Minuten wechselt das Gerät automatisch in den Normalbetrieb und vermeidet so Energieverschwendung.

DAIKIN_perfera_truhengerät_heizen.png

Heizen und Kühlen in einem Gerät

Mit seinem ansprechnden Design bietet Ihnen das Perfera Truhenferät das Beste an Heiz- und Kühloptionen und ist dabei flüsterleise. Mit drei zusätzliche Funktionen bietet die Perfera höchsten Heizkomfort.

DAIKIN_Ururu-Sarara__heizen.png

Das Fundament für perfektes Klima

Schnelles und wirkungsvolles Heizen und Kühlen der Räume. Heizen und Kühlen mit bestmöglicher Umweltleistung für Komfort das ganze Jahr hindurch.

Weitere Informationen zum Download