portugal.png

Zome Verwaltungszentrale mit Mehrzweckbüros

Die Entscheidung für VRV 5 war eine einfache Wahl: technologisch überlegen, höhere Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit. Finden Sie heraus, warum VRV 5 die bevorzugte Wahl sowohl für den Kunden als auch den Installateur war!

Als internationales Immobilienmakler-Netzwerk mit starker Präsenz in Portugal und Spanien bietet Zome mit seinen Immobilienzentren ein einzigartiges Konzept. Diese Zentren sind moderne und agile Räume, in denen professionelle Berater und ihre erfahrenen Support-Teams arbeiten, um Kunden ein persönliches Erlebnis zu bereiten.

Zome ist bereits seit vielen Jahren Kunde des Lüftungs- und Klimaspezialisten Frivenco. Die moderne Technologie, der Wiedererkennungswert der Marke und die Produktqualität von Daikin haben das Unternehmen zu einem vertrauenswürdigen Partner sowohl für Zome als auch für Frivenco gemacht, das seine Kunden mit marktführenden Klimatisierungslösungen versorgen möchte.

Für das Zentrum im Paço de Arcosin im Großraum Lissabon war Flexibilität der Schlüssel bei der Auswahl des Klimasystems. Das Konzept in dem Zentrum erfordert moderne und agile Flächen mit multifunktionalen Räumen und einem Layout, das eine Reihe von Raumgrößen mit unterschiedlichen Belegungs- und Nutzungsarten umfasst. Wichtig war, eine Lösung zu finden, die ein Maximum an Nachhaltigkeit bietet, um den Markenwerten des Unternehmens gerecht zu werden, zu denen zukunftsorientiertes Denken und die Anwendung moderner Technologien gehören.

Im Inneren des ZOME Zentrums in Lissabon

Zu den Büros im Zentrum Lissabon gehören ein großer Co-Working-Bereich für die Berater des Zome-Netzwerks, ein Schulungsraum und Teambüros. Neben einem Empfangsbereich gibt es auch mehrere andere Gemeinschaftsbereiche, darunter einen Pausenraum zum Entspannen und Speisen sowie einen Freizeitraum für Kinder.

Als Teil des Produktportfolios Daikin Bluevolution mit R-32 wurde von Frivenco die neueste Daikin Baureihe VRV 5 S empfohlen und von Zome vorbehaltlos als technisch überlegene Option unterstützt, weil sie die Anforderungen an Vielseitigkeit, Raumnutzung und Nachhaltigkeit erfüllt.

„Das VRV 5-System war eine logische Wahl für Zome: Das technologisch überlegene System liefert eine höhere Energieeffizienz und bietet gleichzeitig ökologische Stabilität, die zu einem besseren Klima für unseren Planeten beitragen.“

Das Zome Zentrum in Lissabon aus der Luft

Flexible Konfiguration und Installation

Eine der Beschränkungen für die Installation bei Zome war die Lage im Stadtzentrum, d. h. das Außengerät darf eine bestimmte Höhe nicht überschreiten. Mit einem einzigen Ventilator und einem kompakten Gehäuse von nur 95 cm Höhe sind die Geräte nicht zu sehen, sobald sie hinter einem meterhohen Sims direkt über dem zu klimatisierenden Raum installiert waren.

Frivenco konnte im Vergleich zu den Vorgängergeräten mit R410A feststellen, dass die Geräte der Baureihe VRV 5 S schneller und einfacher zu installieren sind. Eingebaute Hebegriffe ermöglichen den Transport und die Aufstellung durch lediglich zwei Personen, ohne dass zusätzliche Hebevorrichtungen erforderlich sind.

Einer der Hauptvorteile der Baureihe VRV 5 S war für Frivenco das einzigartige VRV-Auslegungswerkzeug Web-Express, das Beratern und Installateuren einen bequemen und schnellen Ansatz für die Systemauslegung und -installation in jeder Phase des Projekts und für alle Anwendungen bietet.

Die VRV-Auslegungssoftware gewährleistet, dass die ausgewählten Geräte mit den produktspezifischen Sicherheitsstandards für Wärmepumpen gemäß IEC 60335-2-40 (Ed. 6) übereinstimmen. Die moderne Shîrudo-Technologie, die nur bei Daikin zu finden ist, ermöglicht den Betrieb von VRV für Flächen von lediglich 10 m² – ein wichtiger Aspekt für Zome mit seinen kleineren Besprechungsräumen. Werkseitig installierte Maßnahmen, die in der Baureihe VRV 5 S integriert sind, bieten zusätzliche Flexibilität, sodass Systeme mit R-32 in kleineren Räumen installiert werden können, ohne dass zusätzliche Modifikationen oder Geräte vor Ort hinzugefügt werden müssen. Andere VRF-Systeme mit R-32 und ohne diese Technologie können nur in Räumen mit einer Fläche von mindestens 28,6 m² installiert werden.

Die VRV-Geräte von Daikin können mit einer Reihe von Innengerätezubehör ausgelegt werden. Das Zome Zentrum in Lissabon wird über drei Außengeräte der Baureihe VRV 5 S mit einer Leistung von 4, 5 und 6 PS versorgt. Im Innern sorgen vier Fully Flat Kassettengeräte und vier Kanalgeräte für eine unauffällige Begleitung, die sich harmonisch in die Büros einfügt, um das offene Gefühl und die moderne Designästhetik zu erhalten.

Senken der Energiekosten mit dem Intelligent Touch Manager von Daikin

Senkung der Energiekosten

R-32 weist eine geringere Umweltbelastung in Form von CO₂-Emissionen auf und bietet gleichzeitig eine höhere Energieeffizienz und Kosteneinsparungen im Vergleich zu gleichwertigen Lösungen mit R410A. Da eine geringere Kältemittelfüllung benötigt wird, ist R-32 einfacher zu handhaben und zu recyceln. Die moderne Baureihe VRV 5 S umfasst auch neue Komponenten in Form von realen saisonalen Energieeffizienzwerten für weitere Einsparungen, einschließlich eines neuen Swingverdichters und eines kompakten, 3-reihigen Wärmetauschers.

Intelligente Regelungen bieten ein verbessertes Energiemanagement, um Betriebskosten und Energieverbrauch niedrig zu halten. Der Intelligent Touch Manager von Daikin ermöglicht die zentrale Regelung aller Geräte über ein Touchscreen-Tablet, während die modernen, an der Wand montierten Madoka Regler eine elegante Lösung mit Regelung per Fingertipp bieten – für eine raumweise Anpassung an die verschiedenen Bewohner und Nutzungen.

Die Baureihe VRV 5 bietet eine rundum unsichtbare Regelung und stellt eine nachhaltige Klimatisierungslösung dar, die das ganze Jahr über eine komfortable Umgebung gewährleistet.