a97e10ed28290243_org.jpg

Daikin Europe spendet für humanitäre Hilfe in der ukrainischen Flüchtlingskrise

BRÜSSEL, 15. März 2022 - Daikin Europe wird 1 Million Euro an das Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) spenden, um den Menschen in der Ukraine und denjenigen, die aufgrund des Konflikts in der Ukraine vertrieben wurden, humanitäre Hilfe zu leisten.

Als globaler Konzern mit Niederlassungen in mehr als 160 Ländern und fast 90.000 Mitarbeitern[1] ist es Daikin wichtig, die Sicherheit und Gesundheit seiner Mitarbeiter und ihrer Familien auf der ganzen Welt zu schützen.

Im Namen der Daikin Gruppe hat Daikin Europe kürzlich beschlossen, 1 Million Euro an das UNHCR zu spenden, das den Menschen in der Ukraine Schutz und Hilfe bietet. Daikin wird zudem Produkte für Flüchtlingsunterkünfte und Bildungseinrichtungen spenden. Darüber hinaus werden die Mitarbeiter von Daikin Europe Spenden sammeln, um ihre ukrainischen Kollegen und deren Familien zu unterstützen.

„Daikin Europe hat mehr als 1.000 ukrainische Mitarbeiter, die in unseren beiden Fabriken in der Tschechischen Republik arbeiten, und viele weitere in unserer gesamten Gruppe. Wir sind untröstlich über die schwierige Situation in ihrem Heimatland und hoffen, dass so bald wie möglich eine friedliche und sichere Welt zurückkehren wird. Daikin wird die Situation weiterhin genau beobachten und die Sicherheit unserer Mitarbeiter gewährleisten sowie mit humanitären Hilfsorganisationen zusammenarbeiten", berichtet Masatsugu Minaka, Senior Executive Officer von Daikin Industries und Vorsitzender des Verwaltungsrats von Daikin Europe.

Die Daikin Gesellschaften in Europa haben ihre Geschäfte in Russland in Anbetracht der aktuellen wirtschaftlichen, logistischen und sonstigen Situation ausgesetzt.

 

__________________________________________________

[1]   Es sind stets Personen jeden Geschlechts gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet.