Daikin New Transport Refrigeration Unit- 300 dpi.jpg

Daikin Europe steigert Produktionskapazitäten: Inbetriebnahme neuer Pressenstraße zur Wärmepumpen-Produktion in Ostende

Daikin Transport Refrigeration, eine Tochtergesellschaft von Daikin Industries Limited, einem weltweit führenden Unternehmen von Heiz-, Kühl-, Lüftungs- und Kühlsystemen, erweitert sein Portfolio an Kühlaggregaten für den Straßentransport: Die dieselbetriebene 15-kW-Einkammer-Sattelaufliegerkühlmaschine Exigo E1500 vereint viele Branchenneuheiten in sich. Sie bietet eine hohe Zuverlässigkeit bei reduziertem Energieverbrauch, optimierten Luftstrom für hohe Temperaturgenauigkeit und -effizienz, erhöhte Pulldown- und Netzbetrieb-Effizienz, reduzierte Wartung und Ausfallzeiten sowie eine einfache Gerätebedienung und Flottenmanagementsysteme.

„Die Exigo ist eine elektrifizierte Plattform – das erste Modell, das wir auf den Markt bringen, wird jedoch von einem Dieselmotor betrieben, da Kunden[1] sie unserer Meinung nach noch in den nächsten fünf bis sieben Jahren benötigen werden», sagt Marco Napolitano, Produktmanager Transportkühlung bei Daikin. „Die von uns konzipierte Plattform ist jedoch auf eine vollelektrische Umgebung ausgelegt: Wir arbeiten bereits an der dieselmotorlosen Version. Die elektrische Anhängerkühleinheit ist so ausgelegt, dass sie unterschiedliche Stromeingänge von Batterien bis hin zu Achsgeneratoren, von Sonnenkollektoren bis hin zu Brennstoffzellen aufnehmen kann. So können unterschiedliche Arten von Gleichstromeingängen zur Speisung des Kühlaggregats verwaltet werden. Dies ist derzeit ein Prototyp, der europaweit getestet wird.“

20 % geringerer Verbrauch im Vergleich zu Geräten mit fester Drehzahl

Die Exigo verfügt über eine fortschrittliche Steuerung, die die Energieversorgung des Wechselrichters optimiert, der wiederum den drehzahlgeregelten Kompressor sowie die Lüfter antreibt und steuert. So wird sichergestellt, dass sie auf dem Minimum laufen, das erforderlich ist, um die benötigte Kühlleistung und Solltemperatur zu erzeugen. Dies führt zu einem 20 % geringeren Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu Geräten mit fester Drehzahl.

Optimierter Luftstrom für Temperaturgenauigkeit und Effizienz

Mit einer stufenlosen Drehzahlsteuerung erzeugen die elektrischen Ventilatoren einen vollständig variablen Luftstrom, der gewährleistet, dass das Gerät eine exakte Temperatur bei minimalem Kraftstoff- und Energieverbrauch erreicht. Darüber hinaus haben die elektrischen Ventilatoren eine längere Lebensdauer und niedrigere Wartungskosten aufgrund des Fehlens mechanischer Verbindungen sowie der Tatsache, dass sie mit der erforderlichen Drehzahl laufen. Im Vergleich dazu werden herkömmliche Geräte durch den ständigen Wechsel zwischen hoher auf niedriger Drehzahl zusätzlich belastet.

Erhöhte Leistung bei Pull-Down und Netzbetrieb

Die Exigo verfügt sowohl über drehzahlgeregelte Kompressoren als auch über drehzahlgeregelte Lüfter und ist mit einer Steuerung ausgestattet, die von Daikin selbst entwickelt und hergestellt wird. Das Gerät hat eine maximale Pull-Down-Leistung und besitzt die gleiche Kühlleistung sowohl im Straßen- als auch im Netzbetrieb. 

Reduzierte Wartungsausfallzeiten und -kosten

Die Exigo wird standardmäßig mit einem 3.000-Stunden-Serviceintervall geliefert. Die verlängerten Serviceintervalle und die Daikin Garantie werden durch ein europaweites Servicenetz unterstützt, um minimale Ausfallzeiten für die Betreiber zu gewährleisten.

Einfache Bedienung der Einheit und Flottenmanagement

Die neue Sattelaufliegerkühlmaschine verfügt über den branchenweit ersten hochauflösenden Farbbildschirm und eine intuitive grafische HMI (Human Machine Interface) für verbesserte Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit. Die Steuerung wurde zusammen mit Benutzern und Branchenexperten entwickelt, um für verschiedene Benutzertypen das richtige Maß an Diagnose und Steuerung zu bieten. Entscheidend ist, dass alle Exigo-Einheiten standardmäßig mit fortschrittlicher Telematik ausgestattet sind, die das Flottenmanagement durch Standort- und Leistungsüberwachung, virtuelle Remote-HMI, Warnungen, Geofencing und Over-the-Air-Software-Updates verbessert.

Daikin Komponenten mit bewährter Zuverlässigkeit

Exigo E1500 ist das erste Gerät, das in der neuen Reihe der Exigo-Aufliegergeräte vorgestellt wird. Die Sattelaufliegerkühlmaschine ist das Ergebnis aus detaillierten Kunden- und Partner-Feedbacks, der Kühlkettenkompetenz von Daikin, unterstützt durch umfangreiche Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Europa und Japan. 

Über Daikin Transportkühlung

Daikin bietet in seinem Sortiment an Liefer- und Lastwageneinheiten kundenspezifische Lösungen an und senkt die Gesamtbetriebskosten durch die Einbeziehung seiner weltweit bekannten Zuverlässigkeit und Innovation. Im Jahr 2016 erwarb Daikin Zanotti, einen 1962 gegründeten Kühlspezialisten mit jahrzehntelanger Erfahrung, der den Bedarf an gewerblicher und industrieller Kühlung sowie den Transport von frischen und gefrorenen Produkten deckt. Der Hauptsitz von Zanotti befindet sich in Mantua, Italien, einer hochmodernen Fertigungs- und Testeinrichtung mit 600 Mitarbeitern.

Weitere Informationen auf www.daikin.de/transportkuehlung

[1] Es sind stets Personen jeden Geschlechts gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet.