DAIKIN Altherma Luft-Wasser-Niedertemperatur

Luft-Wasser-Wärmepumpe für mittlere Vorlauftemperaturen

Ihre umweltfreundliche Lösung für Heizen, Kühlen und Warmwasser

Frau trinkt Kaffee und wärmt sich auf

Heizen

Wärmepumpen entziehen aus der Außenluft Wärme, dadurch wird das Heizen Ihres Zuhauses zu einem energiesparsamen Prozess.

Kühlen

Kühlen

Aus Quellen erneuerbarer Energie gespeiste Wärmepumpen kühlen Ihr Zuhause, ohne dazu große Mengen an Energie zu verbrauchen.

Frau spült mit warmem Wasser

Warmwasser

Ein Verbund aus Wärmepumpe und Warmwasserspeicher erzeugt Warmwasser in für alle Bewohner ausreichender Menge, und das mit hoher Energieeffizienz.

Solarkollektoren

Solaranschluss

Ein optionaler Solaranschluss ist eine freie Energiequelle, die bis zu 70 % des Warmwassers erzeugen kann.

So funktioniert eine Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe regelt die Temperatur durch den Transport von Wärmenergie. Die drei wesentlichen Bestandteile einer Wärmepumpe sind: das Außengerät (Verdampfer), das/die Innengerät(e) (Verflüssiger) und das Kältemittel. Das Kältemittel zirkuliert zwischen dem Außengerät und dem/den Innengerät(en) und transportiert dabei Wärmeenergie.

So funktioniert eine Wärmepumpe
  • Im Verdampfer wird das flüssige Kältemittel zwangsweise zu einem Gas verdampft. Dabei entzieht der Verdampfer einer Quelle erneuerbarer Energie (Luft, Wasser, Erdwärme oder Solarwärme) Wärmeenergie.
  • Im Verdichter wird das Kältemittelgas verdichtet. Dabei steigt die Temperatur des Kältemittelgases.
  • Der Verflüssiger gibt die im Kältemittelgas enthaltene Wärmeenergie an das Heizungssystem ab, wobei das Kältemittel wieder aus dem gasförmigen Zustand in den flüssigen Zustand übergeht.
  • Im Expansionsventil wird der Druck des Kältemittels verringert. Dies hat eine Verdampfung des Kältemittels zur Folge, und der Kreislauf beginnt von neuem.

Um einen Raum zu kühlen, betreiben wir diesen Kreislauf einfach in die andere Richtung.

Ideal für die Ablösung von Gaskesseln

Luft-Wasser-Wärmepumpe für mittlere Vorlauftemperaturen eignen sich ideal für die Ablösung von Gaskesseln in neueren Häusern, erbaut zwischen 1990 und 2000.

Diese Wärmepumpen sind mit Fußbodenheizungen und auch mit Niedertemperaturradiatoren kombinierbar. In der DAIKIN Palette von Wärmepumpen, entwickelt und hergestellt in Europa für Europa, findet sich für jede Klimazone Europas das optimale System.

Residential-37-710x460.png
ERLQ-C_01_003.png

Gespeist von erneuerbarer Energie

Unser DAIKIN Altherma Niedertemperatursystem entzieht die Energie für Heizen, Kühlen und Warmwasserbereitung der Luft als erneuerbare Quelle und ist daher besonders nachhaltig.

  • Gespeist zu 75 % mit erneuerbarer Energie, aus der Luft extrahiert, und zu 25 % mit Elektroenergie
  • Erreicht Energieeffizienzklasse A+++ beim Raumheizen
  • Kombinieren Sie die Wärmepumpe mit einem Solaranschluss, und sparen Sie noch mehr Energie bei der Warmwasserbereitung
DAIKIN-App „Heizen“

Stets volle Kontrolle

Laden Sie einfach unsere DAIKIN Residential Controller App herunter, verbinden Sie das Gerät mit Ihrem WLAN, und schon können Sie das Raumklima von jedem Ort der Welt aus überwachen und regeln. So einfach geht das.

An eine Vielzahl von Heizkörpern anschließbar

DAIKIN Altherma Niedertemperatur Luft-Wasser-Wärmepumpensysteme sind kompatibel mit einer Vielzahl an Heiz- und Kühlemittern. Auf diese Weise können Sie die ideale Lösung für Ihre Inneneinrichtung auswählen.

Fußbodenheizung

Fußbodenheizung

Bei gleicher Verteilung der Heizung und Kühlung in Ihrem Haus und einer stabilen Temperatur ist die Fußbodenheizung der energieeffizienteste Emitter.

Niedertemperaturradiatoren, ideal für Badezimmer

Niedertemperaturradiatoren

Niedertemperaturradiatoren sind ideal für Badezimmer. Verwenden Sie sie als Handtuchhalter, um so Badezimmer und Handtücher gleichzeitig zu erwärmen.

Wärmepumpenkonvektor

Wärmepumpenkonvektor

Dieser Wärmepumpenkonvektor ist ein Gebläsekonvektor mit Software, von der die Energieeffizienz anhand von Last, Temperaturen und Energiepreisen automatisch optimiert wird.

Daikin_Altherma_Situation_01_Details_65.1.jpg

DAIKIN Altherma 3 H MT