Seasonal Classic - FDXS-F9 / RZQSG-L3/9V1

Produkteigenschaften

  • Diskret in der Zwischendecke: nur Ansaug- und Ausblasgitter sind sichtbar
  • Spitzeneffizienz: – Energieeffizienzklasse bis A++ (Kühlung) / A+ (Heizung) für RZQG71/100L9V1 + FCQG71/100F – Verdichter mit deutlich höherer Effizienz – Regelungslogik optimiert die Effizienz bei den am häufigsten auftretenden Betriebsbedingungen und die Hilfsmodi (wenn das Gerät nicht aktiv ist) – Wärmetauscher optimieren den Kältemitteldurchfluss bei den am häufigsten auftretenden Betriebsbedingungen (Temperatur und Last) – Verbessertes Betriebsverhalten bei Nennbedingungen
  • Kompakte Abmessungen; kann leicht in Zwischendecken von lediglich 240 mm Höhe eingebaut werden
  • Weiterverwendung bereits vorhandener Technik für R-22 oder R-407C
  • Garantiert Betrieb im Heiz- und Kühlmodus bis zu -15 °C
  • Mit einem mittleren externen statischen Druck von bis zu 40 Pa kann das Gerät mit flexiblen Kanälen verschiedenster Länge eingesetzt werden
  • Mit gasgekühlter Leiterplatte ist eine zuverlässige Kühlung garantiert, da diese nicht von der Umgebungstemperatur beeinflusst wird
  • Niedriger Energieverbrauch dank Gleichstrom-Ventilatormotor
  • Maximale Leitungslängen bis zu 50 m, minimale Leitungslänge von 5 m
  • Saisonale Effizienzwerte von bis A+ im Kühl- und Heizbetrieb
  • Außengeräte für Einzelsplit-, Twin-, Triple-, Doppel-Twin-Anwendung
  • Daikin Außengeräte haben ein gefälliges Design und sind robust und können auf dem Dach oder auf der Terrasse oder einfach an eine Wand montiert werden.
  • Auf saisonale Effizienz optimierte Geräte geben an, wie effizient eine Klimaanlage während einer kompletten Heiz- oder Kühlsaison betrieben wird.

Vorteile

  • Nur Lüften

    Nur Lüften

    Das Gerät kann auch nur als Ventilator genutzt werden, ohne dabei die Luft zu heizen oder zu kühlen.

  • VRV für den Wohnbereich

    VRV für den Wohnbereich

    An ein einzelnes Außengerät können bis zu 9 Innengeräte (auch mit unterschiedlichen Leistungen und bis zu Klasse 71) angeschlossen werden. Alle Innengeräte können innerhalb des gleichen Modus individuell betrieben werden.

  • Inverter

    Inverter

    Inverter-Verdichter passen kontinuierlich die Verdichterdrehzahl an den tatsächlichen Bedarf an. Weniger energieverbrauchende Starts und Stops führen zu einem verringerten Energieverbrauch (bis zu 30 %) und zu stabileren Temperaturen.

  • Automatische Umschaltung Kühlen/Heizen

    Automatische Umschaltung Kühlen/Heizen

    Automatischer Wechsel zwischen Kühl- oder Heizbetrieb, um eine eingestellte Temperatur zu erreichen.

  • Ventilatordrehzahlstufen

    Ventilatordrehzahlstufen (3 Stufen)

    Die Ventilatordrehzahl kann auf eine der angegebenen Drehzahlstufen eingestellt werden.

  • Entfeuchtungsprogramm

    Entfeuchtungsprogramm

    Ermöglicht die Verminderung des Feuchtigkeitsniveaus in einem Raum ohne Veränderung der Raumtemperatur.

  • Luftfilter

    Luftfilter

    Entfernt Staubpartikel aus der Luft, um eine Versorgung mit Reinluft zu gewährleisten.

  • Wochen-Zeitschaltuhr

    Wochen-Zeitschaltuhr

    Kann auf einen Start von Heizbetrieb oder Kühlbetrieb zu einem bestimmten Zeitpunkt am Tag oder in der Woche eingestellt werden.

  • 24-Stunden-Timer

    24-Stunden-Timer

    Kann über 24 Stunden zu jedem Zeitpunkt zum Starten des Betriebs eingestellt werden

  • Infrarot-Fernbedienung

    Infrarot-Fernbedienung

    Startet, stoppt und reguliert die Klimaanlage aus der Ferne.

  • Verkabelte Fernbedienung

    Verkabelte Fernbedienung

    Startet, stoppt und reguliert die Klimaanlage.

  • Zentrales Schaltfeld

    Zentrales Schaltfeld

    Startet, stoppt und reguliert mehrerer Klimaanlagen von einem zentralen Punkt aus.

  • Automatischer Wiederanlauf

    Automatischer Wiederanlauf

    Nach einem Stromausfall nimmt das Gerät automatisch wieder den Betrieb mit den ursprünglichen Einstellungen auf.

  • Selbstdiagnose

    Selbstdiagnose

    Vereinfacht die Wartung, indem jede Systemstörung und jede Betriebsunregelmäßigkeit angezeigt wird.

  • Multisplit-Anwendung

    Multisplit-Anwendung

    Bis zu 5 Innengeräte können an ein einziges Multisplit- Außengerät angeschlossen werden, auch wenn es sich dabei um Geräte mit unterschiedlichen Leistungen handelt. Alle Innengeräte können in derselben Betriebsart (Kühlen oder Heizen) individuell betrieben werden.

Dokumentation

Katalog
Dokumentsprache

In dieser Kategorie konnten keine Dokumente gefunden werden.