Technische Produktdaten für EKHBRD-ADV1

EKHBRD011ADV1 EKHBRD014ADV1 EKHBRD016ADV1
Casing Colour   Metallgrau Metallgrau Metallgrau
  Material   Vorbeschichtetes Blech Vorbeschichtetes Blech Vorbeschichtetes Blech
Abmessungen Gerät Höhe mm 705 705 705
    Breite mm 600 600 600
    Tiefe mm 695 695 695
Gewicht Gerät kg 144 144 144
PED Category   Ausgenommen vom PED-Geltungsbereich aufgrund Artikel 1, Punkt 3.6, 97/23/EG Ausgenommen vom PED-Geltungsbereich aufgrund Artikel 1, Punkt 3.6, 97/23/EG Ausgenommen vom PED-Geltungsbereich aufgrund Artikel 1, Punkt 3.6, 97/23/EG
Kältemittel Type   R-134a R-134a R-134a
  Füllmenge kg 2.60 2.60 2.60
  Füllmenge TCO2-Äquivalent 3,718.000 3,718.000 3,718.000
  GWP   1,430 1,430 1,430
Schalldruckpegel Nom. dBA 43.0 (3), 46.0 (4), 0.00 (5), 0.00 (6) 45.0 (3), 46.0 (4), 0.00 (5), 0.00 (6) 46.0 (3), 46.0 (4), 0.00 (5), 0.00 (6)
Spannungsversorgung Name   V1 V1 V1
  Phase   1~ 1~ 1~
  Frequenz Hz 50 50 50
  Spannung V 220-240 220-240 220-240
Current Empfohlene Sicherungen A 25 25 25
Hinweise (1) - Nenn-Wasserdurchfluss für Dt = 10°C (1) - Nenn-Wasserdurchfluss für Dt = 10°C (1) - Nenn-Wasserdurchfluss für Dt = 10°C
  (2) - Maximaler Wasserdurchfluss für Dt = 5 K (2) - Maximaler Wasserdurchfluss für Dt = 5 K (2) - Maximaler Wasserdurchfluss für Dt = 5 K
  (3) - Schallpegel wurden gemessen bei: EW 55°C; AW 65°C; Dt 10 K; Umgebungsbedingungen 7°C TK/6°C FK (3) - Schallpegel wurden gemessen bei: EW 55°C; AW 65°C; Dt 10 K; Umgebungsbedingungen 7°C TK/6°C FK (3) - Schallpegel wurden gemessen bei: EW 55°C; AW 65°C; Dt 10 K; Umgebungsbedingungen 7°C TK/6°C FK
  (4) - Schallpegel wurden gemessen bei: EW 70°C; AW 80°C; Dt 10 K; Umgebungsbedingungen 7°C TK/6°C FK (4) - Schallpegel wurden gemessen bei: EW 70°C; AW 80°C; Dt 10 K; Umgebungsbedingungen 7°C TK/6°C FK (4) - Schallpegel wurden gemessen bei: EW 70°C; AW 80°C; Dt 10 K; Umgebungsbedingungen 7°C TK/6°C FK
  (5) - Schallpegel gelten für Freifeldbedingung, da sie in einem halb-schalltoten Raum gemessen werden. Der Messwert unter den tatsächlichen Installationsbedingungen wird aufgrund von Umgebungsgeräuschen und Schallreflexionen höher sein. (5) - Schallpegel gelten für Freifeldbedingung, da sie in einem halb-schalltoten Raum gemessen werden. Der Messwert unter den tatsächlichen Installationsbedingungen wird aufgrund von Umgebungsgeräuschen und Schallreflexionen höher sein. (5) - Schallpegel gelten für Freifeldbedingung, da sie in einem halb-schalltoten Raum gemessen werden. Der Messwert unter den tatsächlichen Installationsbedingungen wird aufgrund von Umgebungsgeräuschen und Schallreflexionen höher sein.
  (6) - EW = Eintrittswassertemperatur - AW = Austrittswassertemperatur (6) - EW = Eintrittswassertemperatur - AW = Austrittswassertemperatur (6) - EW = Eintrittswassertemperatur - AW = Austrittswassertemperatur
  (7) - Umgebungstemperatur, Innentemperatur: 5°C bis 30°C (7) - Umgebungstemperatur, Innentemperatur: 5°C bis 30°C (7) - Umgebungstemperatur, Innentemperatur: 5°C bis 30°C
  (8) - Weitere Informationen zum Betriebsbereich finden Sie in der TW-Zeichnung. Bei Kombination EKHBRD*AC* + EMRQ* siehe Betriebsbereich EMRQ* ! -> -15℃ (8) - Weitere Informationen zum Betriebsbereich finden Sie in der TW-Zeichnung. Bei Kombination EKHBRD*AC* + EMRQ* siehe Betriebsbereich EMRQ* ! -> -15℃ (8) - Weitere Informationen zum Betriebsbereich finden Sie in der TW-Zeichnung. Bei Kombination EKHBRD*AC* + EMRQ* siehe Betriebsbereich EMRQ* ! -> -15℃
  (9) - Möglicherweise müssen Sie gemäß EN/IEC 61000-3-11 sich an den Vertriebsnetzmitarbeiter wenden, um sicherzustellen, dass die Anlage nur an eine Versorgung mit Zsys (Systemimpedanz) ≤ Zmax angeschlossen wird. (9) - Möglicherweise müssen Sie gemäß EN/IEC 61000-3-11 sich an den Vertriebsnetzmitarbeiter wenden, um sicherzustellen, dass die Anlage nur an eine Versorgung mit Zsys (Systemimpedanz) ≤ Zmax angeschlossen wird. (9) - Möglicherweise müssen Sie gemäß EN/IEC 61000-3-11 sich an den Vertriebsnetzmitarbeiter wenden, um sicherzustellen, dass die Anlage nur an eine Versorgung mit Zsys (Systemimpedanz) ≤ Zmax angeschlossen wird.
  (10) - Europäisches/internationales Regelwerk bezüglich Grenzwerte: Begrenzung von Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flickern in öffentlichen Niederspannungs-Versorgungsnetzen; Geräte und Einrichtungen mit Bemessungsströmen ≤ 75 A. (10) - Europäisches/internationales Regelwerk bezüglich Grenzwerte: Begrenzung von Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flickern in öffentlichen Niederspannungs-Versorgungsnetzen; Geräte und Einrichtungen mit Bemessungsströmen ≤ 75 A. (10) - Europäisches/internationales Regelwerk bezüglich Grenzwerte: Begrenzung von Spannungsänderungen, Spannungsschwankungen und Flickern in öffentlichen Niederspannungs-Versorgungsnetzen; Geräte und Einrichtungen mit Bemessungsströmen ≤ 75 A.
  (11) - Zsys: Systemimpedanz (11) - Zsys: Systemimpedanz (11) - Zsys: Systemimpedanz
  (12) - Anlage entspricht den Forderungen der EN/IEC 61000-3-12 (12) - Anlage entspricht den Forderungen der EN/IEC 61000-3-12 (12) - Anlage entspricht den Forderungen der EN/IEC 61000-3-12
  (13) - Europäisches/internationales Regelwerk bezüglich Grenzwerte: Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und ≤ 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind. (13) - Europäisches/internationales Regelwerk bezüglich Grenzwerte: Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und ≤ 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind. (13) - Europäisches/internationales Regelwerk bezüglich Grenzwerte: Oberschwingungsströme, verursacht von Geräten und Einrichtungen mit einem Eingangsstrom > 16 A und ≤ 75 A je Leiter, die zum Anschluss an öffentliche Niederspannungsnetze vorgesehen sind.
  (14) - Kurzschluss-Strom (Short-Circuit Power) (14) - Kurzschluss-Strom (Short-Circuit Power) (14) - Kurzschluss-Strom (Short-Circuit Power)
  (15) - Enthält fluorierte Treibhausgase (15) - Enthält fluorierte Treibhausgase (15) - Enthält fluorierte Treibhausgase