VRV IV Baureihe mit Wasserkühlung

VRV IV W-series - RWEYQ-T8

Ideal für Hochhäuser mit Wasser als Wärmequelle

RWEYQ-T8

Produkteigenschaften

  • Einheitliches Sortiment für Standard- und Geothermie-Baureihen vereinfacht Lagerbestand. Geothermie-Baureihe vermindert CO2-Emmision dank der Verwendung von Erdwärme als erneuerbare Energiequelle
  • Keine Notwendigkeit einer externen Heiz- oder Kühlquelle, bei Verwendung im Geothermie-Betrieb
  • Deckt alle Wärmeanforderungen eines Gebäudes über einen einzigen Kontaktpunkt ab: genaue Temperaturregelung, Lüftung, Lüftungsgeräte und Biddle-Torluftschleier
  • Kompaktes und; leichtes Design kann für maximale Platzeinsparungen übereinander gestapelt werden
  • Erfüllt VRV IV-Standards und Technologien: Variable Kältemitteltemperatur und reine Inverterverdichter
  • Anpassen Ihres VRV für beste saisonale Effizienz und; Komfort mit der witterungsabhängigen Funktion der Variablen Kältemitteltemperatur. Verbesserte saisonale Effizienz und keine kalte Zugluft mehr durch Zufuhr höherer Ausblastemperaturen
  • 2-stufige Wärmerückgewinnung: erste Stufe zwischen Innengeräten, zweite Stufe zwischen Außengeräten, dank der Energiespeicherung im Wasserkreislauf
  • Verfügbar in Version mit Wärmepumpe und Wärmerückgewinnung
  • Variable Wasserdurchfluss-Regelungsoption erhöht Flexibilität und Regelung
  • Einfache Einhaltung der F-Gas-Verordnung dank der automatisierten Kältemittel-Dichtheitsprüfung
  • Die Fähigkeit zur individuellen Regelung jedes einzelnen klimatisierten Bereichs hält die Betriebskosten des VRV-Systems auf einem absoluten Minimum
  • Aufteilung Ihrer Installationskosten durch gestaffelte Installation
  • Mit unserem i-Net-Service bleibt Ihr System in Bestzustand: Überwachung rund um die Uhr für maximale Effizienz, verlängerte Lebensdauer, unmittelbare Serviceunterstützung dank der Ausfallprognose und einem klaren Verständnis von Bedienbarkeit und Verwendung

Vorteile

  • Inverter

    Inverter

    Inverter-Verdichter passen kontinuierlich die Verdichterdrehzahl an den tatsächlichen Bedarf an. Weniger energieverbrauchende Starts und Stops führen zu einem verringerten Energieverbrauch (bis zu 30 %) und zu stabileren Temperaturen.

Technische Details

Dokumentation

Installationsanleitung
Dokumentsprache

In dieser Kategorie konnten keine Dokumente gefunden werden.

In dieser Kategorie konnten keine Dokumente gefunden werden.

Declaration of Conformity
Dokumentsprache

In dieser Kategorie konnten keine Dokumente gefunden werden.