FWXV15AVEB FWXV20AVEB
Kühlleistung Fühlbare Leistung Nom. BTU/h 3,300 4,800
    Nom. kW 0.98 1.4
  Gesamtleistung Nom. BTU/h 4,100 5,800
    Nom. kW 1.2 1.7
Heizleistung Total capacity Nom. BTU/h 5,100 6,800
    Nom. kW 1.5 2.0
Leistungsaufnahme Kühlung Nom. kW 0.013 0.015
  Heizen Nom. kW 0.013 0.015
Gehäuse Colour   Weiß Weiß
Abmessungen Gerät Höhe mm 600 600
    Breite mm 700 700
    Tiefe mm 210 210
  Kompaktgerät Höhe mm 696 696
    Breite mm 786 786
    Tiefe mm 280 280
Gewicht Gerät kg 15 15
  Kompaktgerät kg 19 19
Wärmetauscher Lamelle Typ   Mehrfach-Schlitzlamellen Mehrfach-Schlitzlamellen
  Lamellenabstand mm 1.2 1.2
  Länge mm 510 510
  Reihen Anzahl   2 2
  Stufen Anzahl   22 22
  Rohrtyp   Ø6,35 Glattrohr Ø6,35 Glattrohr
Schallleistungspegel Kühlung Nom. dB(A) 35 45
  Heizen Nom. dB(A) 35 45
Schalldruckpegel Kühlung Nom. dB(A) 19 29
  Heizen Nom. dB(A) 19 29
Regelungssysteme Infrarot-Fernbedienung   ARC452A15 ARC452A15
Luftrichtungssteuerung Rechts, Links, Horizontal, Abwärts Rechts, Links, Horizontal, Abwärts
Luftfilter Type   Abnehmbar / Waschbar / Schimmelabweisend Abnehmbar / Waschbar / Schimmelabweisend
Ventilator Luftstromvolumen Kühlung Hoch cfm 188 280
      Hoch m³/h 318 474
      Niedrig cfm 89 142
      Niedrig m³/h 150 240
      Mittel cfm 135 209
      Mittel m³/h 228 354
      Flüsterbetrieb cfm 74 117
      Leiser Betrieb m³/h 126 198
    Heizen Hoch cfm 188 280
      Hoch m³/h 318 474
      Niedrig cfm 89 142
      Niedrig m³/h 150 240
      Mittel cfm 135 209
      Mittel m³/h 228 354
      Flüsterbetrieb cfm 74 117
      Leiser Betrieb m³/h 126 198
  Typ   Turboventilator Turboventilator
Ventilatormotor Model   D48D-28 D48D-28
  Drehzahl Kühlung Hoch U/min 400 560
      Niedrig U/min 230 320
      Mittel U/min 310 440
      Flüsterbetrieb U/min 210 280
    Heizen Hoch U/min 400 560
      Niedrig U/min 230 320
      Mittel U/min 310 440
      Flüsterbetrieb U/min 210 280
    Schritte   5 Stufen, geräuscharm und Automatik. 5 Stufen, geräuscharm und Automatik.
Rohrleitungsanschlüsse Ableitung AD mm 18 18
  Einlass Zoll G 1/2 G 1/2
  Auslass Zoll G 1/2 G 1/2
Temperaturregelung Mikrocomputerregelung Mikrocomputerregelung
Druckverlust wasserseitig Kühlung Nominal kPa 10 19
  Heizen Nominal kPa 13 22
Wasservolumen Kühlung Nom. l/min 3.4 4.9
    Nom. m³/h 0.20 0.29
  Heizen Nom. l/min 4.3 5.7
    Nom. m³/h 0.26 0.34
Standardzubehör Installationsanleitung 1 1
  Bedienungsanleitung 1 1
  Infrarotfernbedienung 1 1
  Batterien 2 2
  Fernbedienungshalterung 1 1
  Kondensatschlauch 1 1
  Fotokatalytischer Filter (Apatit) 2 2
  Wärmeisolierungsband 2 2
  Wärmeisolierrohr 2 2
  Verbindungsleitungen 2 2
  Dichtungsband 1 1
  O-Ring 4 4
Spannungsversorgung Phase   1~ 1~
  Frequenz Hz 50/60 50/60
  Spannung V 220-240/220 220-240/220
Stromaufnahme Mittel A 0.08 0.10
Hinweise (1) - Kühlen: Innentemperatur: 27°C TK, 19°C FK, Eintrittswassertemp. 7°C, Wassertemperaturanstieg 5 K (1) - Kühlen: Innentemperatur: 27°C TK, 19°C FK, Eintrittswassertemp. 7°C, Wassertemperaturanstieg 5 K
  (2) - Heizung: Raumtemperatur 20°C TK und Wassereintrittstemperatur 45°C, Abfall Wassertemperatur 5 . (2) - Heizung: Raumtemperatur 20°C TK und Wassereintrittstemperatur 45°C, Abfall Wassertemperatur 5 .
  (3) - Der Bereich der nutzbaren Wassertemperatur beträgt 6°C (min.) bis 60°C (max.) (3) - Der Bereich der nutzbaren Wassertemperatur beträgt 6°C (min.) bis 60°C (max.)
  (4) - Der maximal zulässige Wasserdruck beträgt 1,18 MPa. (4) - Der maximal zulässige Wasserdruck beträgt 1,18 MPa.
  (5) - Genügt der Direktive für Trinkwasser 98/83/EC für Kaltwasser, Warmwasser und Füllwasser (5) - Genügt der Direktive für Trinkwasser 98/83/EC für Kaltwasser, Warmwasser und Füllwasser
  (6) - Die Wasserzirkulation sollte 3 l/min bis 15 l/min (0,18 m³/h bis 0,9 m³/h) betragen. (6) - Die Wasserzirkulation sollte 3 l/min bis 15 l/min (0,18 m³/h bis 0,9 m³/h) betragen.
  (7) - Zulässiges Modell für Hydrobox-Kopplung ist BA-Serie. (7) - Zulässiges Modell für Hydrobox-Kopplung ist BA-Serie.
  (8) - Wärmeisolierung: Sowohl Eintritts- als auch Austrittsrohrleitungen (8) - Wärmeisolierung: Sowohl Eintritts- als auch Austrittsrohrleitungen