FVXS-F / 3MXS-K

Produkteigenschaften

  • Kann an einer Wand oder verdeckt installiert werden
  • An 1 Multi-Außengerät können bis zu 3 Innengeräte angeschlossen werden; Alle Inngeräte können einzeln geregelt werden und müssen nicht im selben Raum oder zur selben Zeit installiert werden.
  • Dank der geringen Höhe ist die Installation des Geräts auch unter einem Fenster problemlos möglich
  • Es können unterschiedliche Typen an Innengeräten angeschlossen werden: z. B. Wandgeräte, Zwischendeckengeräte für Eckmontage, Deckeneinbaugeräte
  • Online Controller: Regeln Ihres Innengeräte von jedem Standort aus über eine App, Ihr lokales Netzwerk oder Internet
  • Leise im Betrieb: bis zu 23 dB(A)
  • Saisonale Effizienzwerte von bis A+ im Kühl- und Heizbetrieb
  • Energiesparend im Standby-Modus: verringert im Standby-Modus den Stromverbrauch um ca. 80 %. Wenn 20 Minuten lang keine Personen im Raum erkannt werden, schaltet das System automatisch in den Stromsparmodus.
  • Außengeräte sind mit einem Swingverdichter ausgestattet, der sich durch einen niedrigen Geräuschpegel und äußerst geringen Energieverbrauch auszeichnet
  • Außengeräte für Anwendung mit mehreren unterschiedlichen Modellen.
  • In Kombination mit invertergeregelten Außengeräten entsteht ein äußerst energiesparendes Klimasystem mit sehr niedrigem Schallpegel
  • Im Nachtflüstermodus wird der Betriebsgeräuschpegel des Außengeräts während der Nacht automatisch um 3 dBA vermindert (nur Multi-Außengeräte im Kühlbetrieb)
  • Flüsterbetrieb des Außengeräts: Taste „Flüsterbetrieb“ auf der Fernbedienung senkt die Betriebsgeräusche des Außengeräts um 3 dBA, um eine Ruhestörung für Nachbarn zu vermeiden.
  • Mit Korrosionsschutz behandelte Wärmetauscherrippe im Außengerät
  • Daikin Außengeräte haben ein gefälliges Design und sind robust und können auf dem Dach oder auf der Terrasse oder einfach an eine Wand montiert werden.

Vorteile

  • Online-Regler über App

    Online-Regler über App

    Regeln Ihres Innengeräts über App von jedem Standort aus

  • VRV für den Wohnbereich

    VRV für den Wohnbereich

    An ein einzelnes Außengerät können bis zu 9 Innengeräte (auch mit unterschiedlichen Leistungen und bis zu Klasse 71) angeschlossen werden. Alle Innengeräte können innerhalb des gleichen Modus individuell betrieben werden.

  • Inverter

    Inverter

    Inverter-Verdichter passen kontinuierlich die Verdichterdrehzahl an den tatsächlichen Bedarf an. Weniger energieverbrauchende Starts und Stops führen zu einem verringerten Energieverbrauch (bis zu 30 %) und zu stabileren Temperaturen.

  • Modus ECONO

    Modus ECONO

    Vermindert den Energieverbrauch, so dass andere Anwendungen mit einem größeren Energieverbrauch verwendet werden können. Diese Funktion dient außerdem der Energieeinsparung.

  • Energiesparend im Standby-Modus

    Energiesparend im Standby-Modus

    Verringert im Standby-Modus den Stromverbrauch um ca. 80 %. Wenn 20 Minuten lang keine Personen im Raum erkannt werden, schaltet das System automatisch in den Stromsparmodus.

  • Nachteinstellung

    Nachteinstellung

    Spart Energie, indem verhindert wird, dass die Anlage in den Nachtstunden übermäßig kühlt bzw. heizt.

  • Nur Lüften

    Nur Lüften

    Das Gerät kann auch nur als Ventilator genutzt werden, ohne dabei die Luft zu heizen oder zu kühlen.

  • Powermodus

    Powermodus

    Kann für schnelle Kühlung oder Heizung ausgewählt werden; Wird der Powermodus ausgeschaltet, arbeitet das Gerät wieder im vorhergehenden Modus.

  • Automatische Umschaltung Kühlen/Heizen

    Automatische Umschaltung Kühlen/Heizen

    Automatischer Wechsel zwischen Kühl- oder Heizbetrieb, um eine eingestellte Temperatur zu erreichen.

  • Flüsterbetrieb des Innengeräts

    Flüsterbetrieb des Innengeräts

    Taste „Flüsterbetrieb“ auf der Fernbedienung senkt den Betriebsgeräuschpegel des Innengeräts um jeweils 3 dB(A)

  • Flüsterbetrieb des Außengeräts

    Flüsterbetrieb des Außengeräts

    Flüsterbetriebstaste auf der Fernbedienung senkt die Betriebsgeräusche des Außengeräts um 3 dB(A), um eine Ruhestörung für Nachbarn zu vermeiden.

  • Nachteinstellungsmodus

    Nachteinstellungsmodus

    Vermindert die Betriebsgeräusche des Außengeräts während der Nacht automatisch um 3 dB(A), indem eine Überbrückung am Außengerät entfernt wird. (mehrere Außengeräte nur im Kühlbetrieb)

  • Vertikale Schwenkautomatik

    Vertikale Schwenkautomatik

    Option für die automatische Vertikalbewegung der Luftausblaslamellen für eine effiziente Luft- und Temperaturverteilung im gesamten Raum.

  • Automatisch regulierte Ventilatorgeschwindigkeit

    Automatisch regulierte Ventilatorgeschwindigkeit

    Automatische Auswahl der erforderlichen Ventilatordrehzahl, um die eingestellte Temperatur zu erreichen oder zu halten.

  • Ventilatordrehzahlstufen

    Ventilatordrehzahlstufen (5 Stufen)

    Die Ventilatordrehzahl kann auf eine der angegebenen Drehzahlstufen eingestellt werden.

  • Entfeuchtungsprogramm

    Entfeuchtungsprogramm

    Ermöglicht die Verminderung des Feuchtigkeitsniveaus in einem Raum ohne Veränderung der Raumtemperatur.

  • Geruchsbindender Filter mit Titanapatit

    Geruchsbindender Filter mit Titanapatit

    Zersetzt lästige Gerüche von z. B. Tabak und Haustieren

  • Wochen-Zeitschaltuhr

    Wochen-Zeitschaltuhr

    Kann auf einen Start von Heizbetrieb oder Kühlbetrieb zu einem bestimmten Zeitpunkt am Tag oder in der Woche eingestellt werden.

  • 24-Stunden-Timer

    24-Stunden-Timer

    Kann über 24 Stunden zu jedem Zeitpunkt zum Starten des Betriebs eingestellt werden

  • Infrarot-Fernbedienung

    Infrarot-Fernbedienung

    Startet, stoppt und reguliert die Klimaanlage aus der Ferne.

  • Zentrales Schaltfeld

    Zentrales Schaltfeld

    Startet, stoppt und reguliert mehrerer Klimaanlagen von einem zentralen Punkt aus.

  • Automatischer Wiederanlauf

    Automatischer Wiederanlauf

    Nach einem Stromausfall nimmt das Gerät automatisch wieder den Betrieb mit den ursprünglichen Einstellungen auf.

  • Selbstdiagnose

    Selbstdiagnose

    Vereinfacht die Wartung, indem jede Systemstörung und jede Betriebsunregelmäßigkeit angezeigt wird.

  • Multisplit-Anwendung

    Multisplit-Anwendung

    Bis zu 5 Innengeräte können an ein einziges Multisplit- Außengerät angeschlossen werden, auch wenn es sich dabei um Geräte mit unterschiedlichen Leistungen handelt. Alle Innengeräte können in derselben Betriebsart (Kühlen oder Heizen) individuell betrieben werden.

Dokumentation