EBLQ05CAV3 EBLQ07CAV3
Schalldruckpegel Heizen Nom. dB(A) 48 (8) 49 (8)
  Kühlung Nom. dB(A) 48 (8) 50 (8)
LW(A) Schallleistungspegel (gemäß EN 14825) dB(A) 61.0 62.0
Kältemittel Kreisläufe Anzahl 1.00 1.00
  Füllmenge TCO2-Äquivalent 2.714 3.027
  Füllmenge kg 1.30 1.45
  GWP Elektronisches Expansionsventil_ Elektronisches Expansionsventil_
Ausdehnungsgefäß Max. Wasserdruck bar 3 3
  Volumen l 7 7
  Heizwendel W 50 50
  Vordruck bar 1 1
Ventilatormotor Abgabe W 53 53
  Anzahl 1 1
Wasserseitiger Wärmetauscher Wasserdurchfluss Max. l/min 14.3 20.0
    Min. l/min 13.0 (9) 13.0 (9)
  Wasservolumen l 0.900 1.30
  Heizer W 33.0 33.0
  Isoliermaterial Gelötetes Blech Gelötetes Blech
Betriebsbereich Kühlung Umgebung Max. °C Trockenkugel 43.0 43.0
      Min. °C Trockenkugel 10.0 10.0
    Wasserseite Max. °C 22.0 22.0
      Min. °C 5.00 (5) 5.00 (5)
  Heizen Wasserseite Max. °C 55.0 55.0
      Min. °C 15 (4) 15 (4)
    Umgebung Max. °C Trockenkugel 25.0 25.0
      Min. °C Trockenkugel -25.0 -25.0
  Warmwasser Wasserseite Max. °C 80 (7) 80 (7)
      Min. °C 25 25
    Umgebung Min. °C Trockenkugel -25.0 (6) -25.0 (6)
      Max. °C Trockenkugel 35.0 (6) 35.0 (6)
Kühlleistung Nom. kW 3.88 (1), 3.99 (2) 5.20 (1), 5.15 (2)
  Min. kW 2.00 (1), 2.00 (2) 2.50 (1), 2.50 (2)
Verpackung Gewicht kg 6.00 6.00
  Material EPS, Karton_, Holz EPS, Karton_, Holz
Wärmetauscher Lamelle Schutzbehandlung WF Lamelle WF Lamelle
  Reihen Anzahl 2 2
  Länge mm 845 845
  Lamellenabstand mm 1.80 1.80
  Stufen Anzahl 32 32
  Rohrtyp Hi-XA (8) Hi-XA (8)
Leistungsaufnahme Kühlung Nom. kW 0.950 (1), 1.93 (2) 1.37 (1), 2.69 (2)
  Heizen Nom. kW 0.880 (1), 1.13 (2) 1.55 (1), 2.45 (2)
Schallleistungspegel Heizen Nom. dB(A) 61 62
  Kühlung Nom. dB(A) 63.0 63.0
Water filter Durchmesser Perforationen mm 1.00 1.00
  Material Kupfer – Messing – Edelstahl Kupfer – Messing – Edelstahl
Abmessungen Kompaktgerät Breite mm 1,166 1,166
    Höhe mm 880 880
    Tiefe mm 432 432
  Gerät Breite mm 1,090 1,090
    Tiefe mm 350 350
    Höhe mm 735 735
Verdichter Anzahl_ 2YC36BXD#C 2YC45DXD#C
Raumheizen allgemein Luft-zu-Wasser-Gerät Nenn-Luftstrom (außen) m³/h 2,700 2,820
  Sonstiges Psb (Standby-Modus) kW 0.0080 0.0080
    Poff (Modus AUS) kW 0.0080 0.0080
    Pto (Thermostat AUS) kW 0.0060 0.0080
    Pck (Kurbelwannenheizbetrieb) kW 0.00 0.00
    Leistungsregelung 1.00 1.00
  Integrierter Zusatzheizer Psup kW 0.00 0.00
    NOx-Emission mg/kWh 0.00 0.00
    Art der Energieaufnahme Elektrisch Elektrisch
Gehäuse Colour Polyesterlackiertes galvanisiertes Stahlblech Polyesterlackiertes galvanisiertes Stahlblech
Leistungsregelung Method Invertergeregelt Invertergeregelt
Gewicht Kompaktgerät kg 82.0 86.0
  Gerät kg 76.0 80.0
PED Kritischstes Teil Ps * V bar 127 147
  Category Kategorie I, Siehe Hinweis 3 Kategorie I, Siehe Hinweis 3
Pumpe Gerät mit nominalem externen statischen Druck Heizen kPa 68.6 (1), 70.0 (2) 61.4 (1), 62.0 (2)
    Kühlung kPa 70.6 (1), 69.5 (2) 70.2 (1), 69.6 (2)
  Leistungsaufnahme W 76 76
  Anzahl Invertergeregelt Invertergeregelt
Raumheizen Wasserauslass kaltes Klima 55 °C Allgemein Prated bei -22°C kW 4.10 6.00
      Jährlicher Energieverbrauch kWh 3,730 5,460
      Saisonale Effizienz Raumheizen % 103 105
      Jährlicher Energieverbrauch Qhe (Brennwert) Gj 13.4 19.6
  Wasserauslass 35°C für durchschnittliches Klima Bedingung A (-7 °C TK/-8 °C FK) PERd % 116 103
      Pdh kW 4.01 6.20
      COPd 2.90 2.57
    Bedingung C (7 °C TK/6 °C FK) Pdh kW 1.70 2.59
      PERd % 234 230
      COPd 1.00 1.00
    Bedingung D (12 °C TK/11 °C FK) Pdh kW 2.04 2.61
      PERd % 308 291
      COPd 1.00 1.00
    Nennleistung Wärmeabgabe Zusatzheizer Psup (bei Tdesign -10 °C) kW 0.040 1.19
    Allgemein Jährlicher Energieverbrauch kWh 2,040 3,460
      Ƞs (Saisonale Effizienz Raumheizen) % 172 163
      Prated bei -10 °C kW 4.40 7.00
      Jährlicher Energieverbrauch (GCV) Gj 7.35 12.4
      Saisonale Effizienzklasse Raumheizen 4.39 4.14
    Bedingung B (2 °C TK/1 °C FK) Pdh kW 2.40 3.77
      PERd % 168 160
      COPd 1.00 1.00
    Tbiv (bivalente Temperatur) Pdh kW 4.36 6.20
      PERd % 101 103
      Tbiv °C -10.0 -7.00
      COPd 2.52 2.57
    Tol (Temperaturbetriebsgrenze) PERd % 101 86.0
      WTOL °C 35.0 35.0
      Pdh kW 4.36 5.81
      TOL °C -10.0 -10.0
      COPd 2.52 2.15
  Warmes Klima Wasserauslass 55 °C Allgemein Prated bei 2°C kW 4.20 6.10
      Ƞs (Saisonale Effizienz Raumheizen) % 170 166
      Jährlicher Energieverbrauch kWh 1,260 1,890
      Jährlicher Energieverbrauch Qhe (Brennwert) Gj 4.52 6.79
  Wasserauslass kaltes Klima 35°C Allgemein Jährlicher Energieverbrauch Qhe (Brennwert) Gj 9.99 19.6
      Jährlicher Energieverbrauch kWh 2,780 5,450
      Ƞs (Saisonale Effizienz Raumheizen) % 138 139
      Prated bei -22°C kW 4.00 6.00
  Wasserauslass warmes Klima 35°C Allgemein Prated bei 2°C kW 4.80 7.00
      Ƞs (Saisonale Effizienz Raumheizen) % 225 223
      Jährlicher Energieverbrauch (GCV) Gj 3.91 5.81
      Jährlicher Energieverbrauch kWh 1,090 1,620
  Wasserauslass 55 °C für durchschnittliches Klima Bedingung A (-7 °C TK/-8 °C FK) PERd % 79.2 79.2
      Pdh kW 3.60 5.50
      COPd 1.00 1.00
    Tbiv (bivalente Temperatur) Tbiv °C -10.0 -7.00
      Pdh kW 4.20 5.50
      PERd % 66.0 79.2
      COPd 1.65 1.98
    Tol (Temperatur-Betriebsgrenze) TOL °C -10.0 -10.0
      Pdh kW 4.20 3.10
      PERd % 66.0 69.6
      WTOL °C 55.0 55.0
      COPd 1.65 1.74
    Allgemein Saisonale Effizienz Raumheizen % 125 125
      Jährlicher Energieverbrauch Qhe (Brennwert) Gj 9.64 14.1
      Jährlicher Energieverbrauch kWh 2,679 3,906
      Prated bei -10 °C kW 4.20 6.10
      Saisonale Effizienzklasse Raumheizen 3.20 3.22
    Bedingung B (2 °C TK/1 °C FK) Pdh kW 2.10 3.20
      PERd % 124 127
      COPd 1.00 1.00
    Bedingung C (7 °C TK/6 °C FK) Pdh kW 2.80 3.60
      PERd % 171 168
      COPd 1.00 1.00
    Bedingung D (12 °C TK/11 °C FK) PERd % 253 233
      Pdh kW 2.70 3.40
      COPd 1.00 1.00
    Nenn-Heizleistung Zusatzheizung Psup (bei Tdesign -10 °C) kW 0.00 3.00
Ventilator Luftstromvolumen Heizen Hoch m³/min 45.0 47.0
    Kühlung Hoch m³/min 52.5 52.5
  Anzahl Horizontal Horizontal
Kältemittelöl Füllmenge l 0.650 0.650
  Typ FVC50K FVC50K
Heizleistung Nom. kW 4.40 (1), 4.03 (2) 7.00 (1), 6.90 (2)
  Min. kW 1.80 (1) 1.80 (1)
  Max. kW 5.00 (1), 4.75 (2) 7.00 (1), 6.90 (2)
Allgemein Lieferanten-/Herstellerdetails Name und Adresse Daikin Europe N.V. Daikin Europe N.V.
  Produktbeschreibung Niedertemperatur-Wärmepumpe Nein Nein
Wasserkreislauf Heizer W 50.0 50.0
  Gesamt-Wasservolumen l 1.60 (10) 2.00 (10)
  Durchmesser der Rohrleitungsanschlüsse Zoll G 1 (Stecker) G 1 (Stecker)
  Sicherheitsventil bar 3 3
  Manometer Ja Ja
Regelung des Abtaubetriebs Prozessumkehrung Prozessumkehrung
Verdrahtungsanschlüsse Für Anschluss an Bedienpult Menge 0,75 mm² bis 1,25 mm² (max. Länge 500 m) 0,75 mm² bis 1,25 mm² (max. Länge 500 m)
  Warmwasserpumpe Anzahl Min. 0,75 mm² Min. 0,75 mm²
  Für Anschluss an Reglergehäuse Anzahl 2-adrig: Kabelquerschnitt min. 0,75 mm², Maximale Länge: 20 m, 2-adrig: Kabelquerschnitt min. 0,75 mm², Maximale Länge: 500 m, 4-adrig: 230 V 2-adrig: Kabelquerschnitt min. 0,75 mm², Maximale Länge: 20 m, 2-adrig: Kabelquerschnitt min. 0,75 mm², Maximale Länge: 500 m, 4-adrig: 230 V
  Vorzugsstromtarif der Stromversorgung Anzahl 230 V 230 V
  Für Anschluss an R6T Anzahl min. 0,75 mm² min. 0,75 mm²
  Für Spannungsversorgung Quantity 3 3
Spannungsbereich Min. % -10 -10
  Max. % 10 10
Kabelanforderungen Kühl- / Heizleistung Maximaler Betriebsstrom A Kabelquerschnitt min. 0,75 mm² Kabelquerschnitt min. 0,75 mm²
    Anzahl der Kabel 2.00 2.00
Spannungsversorgung Frequenz Hz 50 50
  Spannung V 230 230
  Phase 1~ 1~
Current Anlaufstrom Kühlung A 15.7 (11) 15.9 (11)
    Heizen A 15.7 (11) 15.9 (11)
  Empfohlene Sicherungen A 16 20
  Maximaler Betriebsstrom Heizen A 15.7 15.9
Hinweise Bedingung 1: Kühlen: Ta 35°C - LWE 18°C (DT = 5°C); Heizen: Ta TK/FK 7°C/6°C - LWC 35°C (DT = 5°C) Bedingung 1: Kühlen: Ta 35°C - LWE 18°C (DT = 5°C); Heizen: Ta TK/FK 7°C/6°C - LWC 35°C (DT = 5°C)
  Bedingung 2: Kühlen: Ta 35°C - LWE 7℃ (DT = 5°C); Heizen: Ta TK/FK 7°C/6°C - LWC 45℃ (DT = 5°C) Bedingung 2: Kühlen: Ta 35°C - LWE 7℃ (DT = 5°C); Heizen: Ta TK/FK 7°C/6°C - LWC 45℃ (DT = 5°C)
  PED-Gerätkategorie: ausgenommen vom PED-Umfang aufgrund Artikel 1, Punkt 3.6 von 97/23/EC PED-Gerätkategorie: ausgenommen vom PED-Umfang aufgrund Artikel 1, Punkt 3.6 von 97/23/EC
  Niedriger, wenn Reserveheizer installiert ist; Wenn kein Reserveheizer vorhanden ist, startet der Wärmepumpenbetrieb bei 10 °C Niedriger, wenn Reserveheizer installiert ist; Wenn kein Reserveheizer vorhanden ist, startet der Wärmepumpenbetrieb bei 10 °C
  Weitere Details zum Standardzubehör finden Sie in der Installations-/Bedienungsanleitung. Weitere Details zum Standardzubehör finden Sie in der Installations-/Bedienungsanleitung.
  Betriebsbereich Warmwasser (Außengerät): Bereichserweiterung durch Unterstützung eines Zusatzheizers. Für Betriebsbereich siehe separate Zeichnung. Betriebsbereich Warmwasser (Außengerät): Bereichserweiterung durch Unterstützung eines Zusatzheizers. Für Betriebsbereich siehe separate Zeichnung.
  Der Schalldruckpegel wird in einem bestimmten Abstand vom Gerät mit einem Mikrophon gemessen. Dies ist ein relativer Wert, der vom Abstand und von der Umgebungsakustik abhängt. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Diagramm der Oktavenbandpegel. Der Schalldruckpegel wird in einem bestimmten Abstand vom Gerät mit einem Mikrophon gemessen. Dies ist ein relativer Wert, der vom Abstand und von der Umgebungsakustik abhängt. Weitere Informationen entnehmen Sie dem Diagramm der Oktavenbandpegel.
  Der Betriebsbereich wird nur in denjenigen Fällen auf niedrigere Durchflussmengen erweitert, in denen das Gerät ausschließlich mit der Wärmepumpe betrieben wird. (Nicht bei Anlauf, nicht bei Betrieb mit Reserveheizer, nicht bei Abtauen.) Der Betriebsbereich wird nur in denjenigen Fällen auf niedrigere Durchflussmengen erweitert, in denen das Gerät ausschließlich mit der Wärmepumpe betrieben wird. (Nicht bei Anlauf, nicht bei Betrieb mit Reserveheizer, nicht bei Abtauen.)
  Einschließlich Leitung + PWT; ohne Ausdehnungsgefäß Einschließlich Leitung + PWT; ohne Ausdehnungsgefäß
  Anlaufstrom Daikin Altherma invertergeregelt Verdichter stets <= max. Betriebsstrom Anlaufstrom Daikin Altherma invertergeregelt Verdichter stets <= max. Betriebsstrom