Zukunft nachhaltig gestalten – Daikin Germany verstärkt sein Mitarbeiterteam um ein Drittel

8470f2a16052e41d_featured.jpg

Daikin Airconditioning Germany, Deutschland-Tochter von Daikin Europe N.V., macht sich fit für die Zukunft: Sowohl an den beiden Standorten in Unterhaching und Güglingen als auch in den sechs deutschlandweiten Regionalbüros verstärkt das Unternehmen sein Mitarbeiterteam und stellt in den kommenden Monaten insgesamt 100 Mitarbeiter[1] ein. Ziel ist es, trotz der erschwerten Bedingungen durch die Corona-Pandemie die Position im deutschen Heizungs-, Kälte- und Klimatechnikmarkt weiter auszubauen, die Präsenz zu steigern und die Kundennähe zu intensivieren. Vor allem die Sparten Heizungs-, Lüftungs- und Klimasysteme sowie Gewerbe- und Industriekälte sollen erweitert werden. Das Thema Erneuerbare Energien spielt dabei eine große Rolle. Daikin ist überzeugt, dass die Branche auch in Zukunft weiterwachsen und einen wichtigen Beitrag zum Gelingen der Energiewende leisten wird. 

Weiterentwicklung nachhaltiger Technologien
Als führender Hersteller im Bereich Kälte-, Klima- und Wärmepumpensysteme vertritt Daikin den Standpunkt, dass ein Unternehmen künftig nur dann erfolgreich wachsen kann, wenn es dazu beiträgt, die vorherrschenden Umweltprobleme zu lösen und die Klimaschutzziele zu erreichen. „Wir beschäftigen derzeit rund 370 Mitarbeiter. Somit entspricht unsere geplante Verstärkung rund einem Drittel. Das zeigt, wie ernst wir es meinen, den Markt zu verändern und Systeme, die mit fossilen Brennstoffen betrieben werden, schrittweise abzuschaffen, um Ressourcen zu schonen und die CO2-Emissionen zu senken“, erläutert Bernhard Schöner, Leiter Corporate Communication der Daikin Airconditioning Germany GmbH. Mit dem nationalen Klimaschutzprogramm 2030 unterstützt auch die Bundesregierung diese Marschrichtung. Sie hat sich das Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen in Deutschland bis 2030 gegenüber 1990 um mindestens 55 % zu reduzieren und bis 2050 klimaneutral zu werden. Um dies zu erreichen, fördert sie energieeffiziente Alternativen gegenüber herkömmlichen Lösungen – beispielsweise durch die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG). Daikin verfügt hier über das größte förderfähige Produktportfolio im Markt.

Näher am Kunden sein 
Neben nachhaltigen Technologien geht es Daikin vor allem auch um die Stärkung seiner Kundenbeziehungen. Kundenorientiertes Denken und Handeln ist für Daikin von zentraler Bedeutung im gesamten Unternehmen. Die Erweiterung der Teams an den deutschen Standorten und in den Regionalbüros trägt dazu bei, Kunden noch besser zu betreuen, die Kundenanforderungen optimal zu bedienen und u.a. auch in die Zukunft gerichtete Kundenwünsche zu identifizieren und Lösungen zu entwickeln.

Heizen und Kühlen wachsen zusammen 
Insgesamt wachsen bei Daikin die Bereiche Heizungs-, Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik immer stärker zusammen. Durch die Bündelung der Kompetenzen tritt Daikin in Deutschland insgesamt stärker auf – für mehr Kundennähe, weiterhin nachhaltiges Wachstum und Innovationskraft. Bernhard Schöner kommentiert diese Verschmelzung zum Komplettanbieter folgendermaßen: „Wir führen bei Daikin nicht nur das Beste aus diesen Welten zusammen, sondern wir schaffen etwas völlig Neues. In den kommenden fünf Jahren rechnen wir mit einem Wachstum der Bedarfsmengen an energieeffizienten und klimaschonenderen Geräten, die sowohl heizen als auch kühlen können. Hier wollen wir mitgestalten und dafür machen wir uns jetzt fit. Wir freuen uns schon auf alle neuen Gesichter, die uns auf diesem Weg begleiten werden.“

Gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit 
Seit Gründung von Daikin Industries Ltd. in Japan im Jahr 1924 liegt das Augenmerk darauf, Gebäude noch energieeffizienter, CO2-ärmer und klimaschonender zu kühlen, zu beheizen und zu belüften. Die Wärmepumpe gehört dabei von Anfang an zur Unternehmens-DNA. Sie generiert bis zu drei Viertel der benötigten Energie aus der erneuerbaren Ressource Luft und ist eine Schlüsseltechnologie der Zukunft. Um diese Zukunft in der Branche weiterhin aktiv mitzugestalten, braucht es neben innovativen Technologien auch fähige und motivierte Menschen. Und genau diese sucht Daikin Germany nun für die Bereiche Vertrieb und Außendienst sowie Service und Kundenbetreuung.

[1] Es sind stets Personen jeden Geschlechts gemeint; aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet.