Hotel-Spatenstich in der Lübecker Bucht

   Die ersten sechs Spatenstiche markieren den Baubeginn eines Hotelprojekts Arborea Marina Resorts Neustadt mit besonderer Architektur, einem großen Wellness-Areal mit unverbautem Zugang zur Ostsee und einem durchdachten Nachhaltigkeitskonzept. Bereits in der Planungsphase gewann das Bauvorhaben die von Daikin initiierte Ausschreibung „FOR F.R.E.E. – Förderprojekt Regenerative Energie-Effizienz“.

spatenstich-for-free-daikin

Das Projekt in Neustadt überzeugte die unabhängigen Experten des Fachgremiums und setzte sich damit unter mehr als 50 Bewerberprojekten durch. Gesucht wurde seinerzeit ein Hotel-Neubauprojekt, das die Parameter der Nachhaltigkeit umfassend erfüllt. Herzstück des Hotelneubaus in Neustadt in Holstein ist das Energiekonzept, das auf erneuerbaren Energien basiert. Ein Blockheizkraftwerk und die VRV-Wärmepumpentechnik von Daikin mit Wärmerückgewinnung stellen die gesamte Wärme- und Kälteversorgung sowie die Trinkwasserbereitung und Belüftung im Gebäude zur Verfügung.

Messbare Energieeffizienz und CO2-Reduktion

Als Gewinner der Ausschreibung wird das 124 Zimmer und 18 Suiten große Haus nahezu vollständig mit einem aufeinander abgestimmten Technikkonzept für Klima, Kälte, Lüftung und Heizen von Daikin ausgestattet. Die Technik ist auch auf andere Hotels übertragbar – ein wichtiges Kriterium für das Fachgremium. Denn der Hotelneubau setzt zukunftsweisende Maßstäbe für sparsamen Energieeinsatz und -verbrauch in der Hotelbranche.

Warum Daikin die Initiative „FOR F.R.E.E.“ ins Leben gerufen hat, erläutert Gunter Gamst, Geschäftsführer der Daikin Airconditioning Germany GmbH: „Mit FOR F.R.E.E. setzen wir ein Zeichen, wie vorhandene Technik aktiv zum Klimaschutz beiträgt. Maximale Energie-Effizienz und niedrige Energiekosten sind heute realisierbar, denn die Technik und das Know-how sind vorhanden und ausgereift. Wie das im Hotelbereich umsetzbar ist, wollen wir mit FOR F.R.E.E. beweisen.“ Nach der Hoteleröffnung wird das Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT die Energieeffizienz und -ersparnis des Projekts bewerten und dokumentieren. Dazu werden während des laufenden Hotelbetriebs energierelevante Verbrauchsdaten gemessen und erhoben.

Innovatives Hotelkonzept

Nach längerer Baugenehmigungsphase freuen sich alle Projektbeteiligten, dass mit dem Spatenstich die Realisierung des ersten Arborea Resort auf 4-Sterne Niveau auf dem Gelände der ancora Marina in Neustadt gestartet ist. Das neue Hotelkonzept folgt einem spezialisierten Ansatz mit dem Motto „entspannt aktiv“ und bietet den Gästen neben Komfort und Gemeinschaft sportliche Aktivitäten, Natur und Entspannung. Der Mitbegründer und Geschäftsführer der Arborea Hotels & Resorts GmbH, Johann Kerkhofs, legt als Ideengeber für das Hotelprojekt besonderen Wert auf eine Zusammenarbeit mit der Stadt, der Gemeinde und der lokalen Wirtschaft. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit mit der GBP Projektentwicklungs GmbH, die das Hotelkonzept bei FOR F.R.E.E. einreichte.