No label found for: logo.title
No label found for: logo.title

DAIKIN auf der Euroshop 2017

Total Solutions für Kälte-, Klima und Wärmepumpentechnik im Handel

Auf der EuroShop 2017 in Düsseldorf präsentiert DAIKIN, weltweiter Marktführer für Wärmepumpen- und Klimasysteme, in Halle 15 Stand E22 maßgeschneiderte Lösungen für den Einzelhandel. Der Hersteller bietet neben energieeffizienten Produkten langfristige Unterstützung bei der Projektumsetzung. Der integrale Planungsansatz von DAIKIN ermöglicht es zudem, die Lebenszykluskosten von Systemen zum Heizen, Lüften und Kühlen deutlich zu reduzieren.

 

Laut dem Energie-Monitor 2015 des EHI belaufen sich die Energiekosten pro Quadratmeter im Lebensmitteleinzelhandel auf rund 58 Euro, im Non-Food-Bereich sind es rund 32 Euro. Kälte-, Klima- und Heizungstechnik sind im Handel damit ein wichtiger Kostenfaktor. Zusätzlich zur Verwendung moderner, energieeffizienter Produkte haben die fachgerechte Installation, Bedienung und Wartung großen Einfluss auf diese Kosten. DAIKIN zeigt auf seinem Messestand, wie mit modernster Technologie in Verbindung mit ganzheitlicher Planung Energie eingespart, die Betriebskosten gesenkt und damit der CO2-Ausstoß weiter reduziert werden kann. Gute Klimatechnik hat für den Einzelhandel darüber hinaus einen wichtigen Wettbewerbsvorteil: Sie ermöglicht ein angenehmes Raumklima, sorgt bei Kunden für Wohlbefinden und gehört damit ebenso zum erfolgreichen Ladenkonzept wie eine ansprechende Innengestaltung.

 

Umfassende Produktpalette

Der Weg der Konsumgüter von der Produktionsstätte bis ins Ladenregal spannt sich heute oftmals über zahlreiche Länder oder gar Kontinente. DAIKIN präsentiert auf der EuroShop sein breites Technologieangebot, das seit der Übernahme der Zanotti S.p.A., Hersteller für Industrie- und Gewerbekühlung, im Jahr 2016 die gesamte Kühlkette von der Verarbeitung über den Transport bis in den Handel erfasst. Der Marktführer positioniert sich damit in zweierlei Hinsicht als Total Solutions-Anbieter: einerseits durch das umfassende Produktsortiment, das für jeden Filialtyp das passende System bietet und andererseits durch den integralen Dienstleistungsansatz.

 

Integrale Projektbegleitung zur Optimierung der Energie- und Instandhaltungskosten

DAIKIN bedient mit seinem Gesamtkonzept die individuellen Bedürfnisse von Filialisten – von der Planung über ganzheitliche Kostenkalkulation bis zum ganzjährigen Monitoring und der Wartung der Systeme. „DAIKIN verfügt über eine einzigartige Organisation, mit der wir in jedem Land Europas eigenständig vertreten sind. So können wir vor Ort und auf Augenhöhe im partnerschaftlichen Netzwerk mit P lanern, Anlagenbauern, Ingenieuren und Wartungsfirmen zusammenarbeiten und Projekte realisieren. Für unsere Kunden bringt das den Vorteil einer einfacheren Kommunikation mit sich, sie behalten den Überblick über den gesamten Prozess und können Einsparpotentiale aufdecken sowie ideal angepasste Lösungen erhalten. Dass sich dieser gemeinschaftliche Ansatz auszahlt, zeigt zum Beispiel das Filial-Haustechnikkonzept für dm-drogerie markt in Deutschland, für das wir 2016 gemeinsam mit unseren Partnern den Chillventa Award ‚Connecting Experts‘ erhalten haben“, berichtet Steffen Vogelbacher, Leiter Bereich Key Account Management der DAIKIN Airconditioning Germany GmbH.

 

Effizientes Heizen und Kühlen

Die VRV-Systeme von DAIKIN bieten eine umweltfreundliche Alternative zu herkömmlichen Heizsystemen im Handel. Die Luft-Luft-Wärmepumpe gewinnt ihre Energie für Heizung, Kühlung, Lüftung und Warmwasser aus der regenerativen Energiequelle Luft und ermöglicht ein ganzheitliches thermisches Energiemanagement für Gewerbebauten. Da in DAIKIN VRV-Systemen zu jeder Zeit lediglich die Menge an Kältemittel zirkuliert, die gerade erforderlich ist (daher der Name „Variabler Kältemittel-Volumenstrom“), können in den verschiedenen Bereichen eines Gebäudes unterschiedliche Einstellungen für die Klimatisierung vorgenommen werden. Mittels Wärmerückgewinnung kann die vierte Generation der VRV-Wärmepumpe die Abwärme innerhalb eines Gebäudes ohne weiteren Energieeinsatz zur Beheizung anderer Räume nutzen.

Zu den DAIKIN Lösungen speziell für den Lebensmitteleinzelhandel gehört das Conveni-Pack, das als erstes seriengefertigtes Kompaktsystem Klimatisierung, Heizung, Belüftung, Normal- und Tiefkühlung kombiniert. Supermärkte können so auf eine Heizungsanlage vollständig verzichten, denn die Abwärme aus der Lebensmittelkühlung wird dank Wärmerückgewinnung im Winter verlustfrei zur Beheizung des Marktes eingesetzt. Dies führt zu einer Energieeinsparung von bis zu 40 % je Filiale.

 

 

Besuchen Sie DAIKIN auf der EuroShop 2017, von 5. bis 9. März 2017, Messe Düsseldorf in Halle 15 Stand E22.

$(document).ready(function(){ $("#video-tcm:507-410820_wrapper").css('margin','0 auto'); });