No label found for: logo.title
No label found for: logo.title

Kostengünstige Hochleistungssysteme

Die IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens erfordert ein Kühlsystem, das einen Betrieb rund um die Uhr von -15 °C bis 50 °C sicherstellt und die Betriebszeit Ihrer IT-Umgebung und Server maximiert. Daikin bietet genau dies und liefert die höchsten Effizienzen, um die Senkung der Kohlendioxidbilanz zu unterstützen.

Unsere Direktexpansions- und Kaltwassersatzsysteme mit einer Vielzahl an Standards bieten unerreichte Flexibilität, inklusive Regelungen oder Schnittstellen für die Integration in Ihr eigenes BMS.




Standard-Regelungen für Sky Air

Schema_SkyAir_697px

Standard-Fernbedienungen von Daikin bieten: 

1. Integrierte Betriebsrotation / Standby-Regelung: nach einem bestimmten Zeitraum wechselt das betriebene Gerät in den Standby und das Gerät im Standby wechselt in den Betrieb, wodurch die Lebenszeit jedes Systems verlängert wird. 

2. Reserve-Betrieb: falls eines der Geräte ausfällt, übernimmt automatisch das andere Gerät den Betrieb, sodass freie Kapazitäten für Ihre unternehmenswichtigen Abläufe vorhanden sind.

Innengeräte mit verstärkter Leistung

Für die IT-Infrastrukturkühlung ausgewählte Innengeräte müssen intensiver arbeiten, um Energie durch Kühlen trockener Luft zu extrahieren. Daher bietet Daikin asymmetrische Kombinationen für die Sky Air-DX-Palette an. Durch Kombinieren von Innensystemen mit höheren Leistungen als die Außensysteme wird die Wärmeübertragung bei niedriger relativer Luftfeucht in Ihren IT- oder Serverräumen verstärkt. Gleichzeitig werden ein durchgehender Betrieb garantiert und eine unerwünschte Entfeuchtung der Innenluft in Ihrer IT- oder Serverumgebung reduziert. 

Flash-18savings Für die weitere Minimierung des Umwelteinflusses haben wir als Daikin Maßstäbe gesetzt und bieten Systeme mit saisonalen Energieeffizienzklassen bis A++!

Warum sind asymmetrische Kombinationen effizienter?


A++_infrastructure cooling   
$(document).ready(function(){ $("#video-tcm:507-410820_wrapper").css('margin','0 auto'); });